Player laden ...

Literaturfest Luzern | 2018

Publiziert am 20. März 2018

Kleine Verlage, spannende Neuerscheinungen und Lesungen für alle Generationen. Das Literaturfest Luzern 2018 verspricht ein Rundumschlag zu werden.

Das 34. Literaturfest Luzern bringt namhafte Autor*innen nach Luzern und rund 40 Kleinverlage zeigen ihre Preziosen. Der jährliche Buchmarkt in der Kornschütte lässt auch dieses Jahr ein Wochenende lang die Herzen der Buchliebhaber höher schlagen. Auserlesene Trouvaillen, grafische Kunstwerke, perfektionistische Sonderausgaben werden während einem Wochenende erleb- und spürbar gemacht.
Mehr lesen

Farbe im grauen Nebel
Das Literaturfest Luzern hat bereits schon vor der offiziellen Eröffnung gestartet. Zwei Wochen vor dem Anlass weisen in kräftigen, frischen Leuchtfarben Plakate auf das Festival hin. Das Literaturfest hat mit den Studierenden der Fachrichtung Illustration der HSLU Design & Kunst einen Wettbewerb veranstaltet. Das daraus ausgewählte Siegerplakat von Melanie Grauer weist nun von den Plakatsäulen den Weg in die Kornschütte. Ebenfalls im Vorfeld werden am 21. März 2018 mit einem Auftritt des senegalesischen Schauspielers, Geschichtenerzählers und Musikers Ibrahima Ndiaye am Nachmittag die Kinder- und am Abend die Erwachsenen-Herzen höher schlagen. Dieser Auftritt wird organisiert von der Fachstelle Integration der Stadt Luzern zusammen mit Hello Welcome und dem Literaturfest und findet zum Tag gegen Rassismus auf dem Kulturhof Hinter Musegg statt. Und last but not least wird am Donnerstag, 22. März in der Stadtbibliothek im Stil eines Literaturclubs über drei Neuerscheinungen aus unabhängigen Verlagen diskutiert.

Krimi und Prosa
Am Freitag- und Samstagabend finden dann inmitten der Altstadt Luzerns, im wunderschönen Maskenliebhabersaal, verschiedene Lesungen statt. Kriminaltechnisch versierte Autoren wie Peter Höner, Kaspar Wolfensberger und Christian von Ditfurth stehen für einen spannenden Krimiabend am Freitag auf dem Programm. Und auch die Literaturlesungen vom Samstag präsentieren klingende Namen wie die für den Schweizer Buchpreis 2017 nominierte Julia Weber oder die Publikumslieblinge Arno Camenisch und Tim Krohn. Die Sofa-Gespräche in der Kornschütte, die den attraktiven Buchmarkt um eine Zentralschweizer Note bereichern, sind schon Tradition während des Festes. In Zusammenarbeit mit der ZHB lesen und diskutieren am Samstag- und Sonntagmittag verschiedene Zentralschweizer Autor*innen aus ihren neuesten Werken und aus ihren persönlichen Werkstätten.

weniger lesen

Literaturfest Luzern 2018 | 21. bis 25. März 2018 | verschiedene Orte in Luzern | Programm siehe Website

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Literaturhaus Zürich | Live-Stream und Mediathek

    Ein Programm, das aktuelle Diskurse aufgreift und als digitales Angebot erweitert auf grosses ...

  • Literatur

    Schweizerische Nationalbibliothek | Damian Elsig wird neuer Direktor

    Der gebürtige Walliser Damian Elsig tritt die Nachfolge von Marie-Christine Doffey an.

  • Literatur

    Martin Panchaud gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

    Der Genfer Illustrator und Autor erhält den Preis für seine Coming-of-Age-Geschichte «Die Farbe ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden