Player laden ...

Wiederentdeckung | Truman Capote

Publiziert am 26. März 2007

Im März veranstaltete der "Kein & Aber" Verlag die Truman Capote-Tage und zelebrierte das etwas in Vergessenheit geratene amerikanische Literaturgenie
Mehr lesen

Truman Capote erlebt derzeit eine Renaissance: Mit dem Oscar-prämierten „Capote: A Biography“ von Bennet Miller und dem gerade abgedrehten „Infamous“ von Douglas McGrath widmen sich gleich zwei Kino-Großproduktionen dem literarischen Shootingstar der 40er und 50er Jahre.

Parallel dazu ist mit „Sommerdiebe“ nun auch noch Capotes kürzlich bei einer Sotheby-Versteigerung entdecktes wahres Debüt erstmals auf den Markt gekommen und wird als literarische Sensation gehandelt – Anlass genug für den „Kein & Aber“-Verlag mit dieser Entdeckung eine komplett neu edierte und überarbeitete Capote-Werkausgabe zu starten.

Der kleine Schweizer Verlag “Kein & Aber” hat den Fund von Capotes bis dahin als verschollen geglaubtem Romandebüt “Sommerdiebe” zum Anlass genommen, das Gesamtwerk neu übersetzen zu lassen. Das Ergebnis ist bisher großartig. Ebenso spannend ist die neu überarbeitete deutsche Ausgabe der Capote-Biografie von Gerald Clarke.

1948 landete Capote mit seinem Debütroman “Andere Stimmen, andere Räume” eine literarische Sensation. In den 1950ern begann der junge Autor, jahrelang durch Europa zu ziehen. Nach dem kommerziellen Erfolg von “Frühstück bei Tiffany” reiste Capote mit seiner Jugendfreundin, der Schriftstellerin Harper Lee, nach Kansas, wo er seine berühmte New Journalism-Reportage über eine ermordete Familie verfasste: “In Cold Blood”.

weniger lesen

Im März veranstaltete der “Kein & Aber” Verlag die Truman Capote-Tage und zelebriert das etwas in Vergessenheit geratene amerikanische Literaturgenie.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Schweizerische Nationalbibliothek | Damian Elsig wird neuer Direktor

    Der gebürtige Walliser Damian Elsig tritt die Nachfolge von Marie-Christine Doffey an.

  • Literatur

    Martin Panchaud gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

    Der Genfer Illustrator und Autor erhält den Preis für seine Coming-of-Age-Geschichte «Die Farbe ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden