Noemi/Bodenheim

Zürich liest | Thriller-Wochenende mit Alfred Bodenheimer

Publiziert am 21. Oktober 2014

Zu den spannenden Höhepunkten der vierten Ausgabe von «Zürich liest» gehört das Thriller-Wochenende mit Alfred Bodenheimer. Der Autor und Religionswissenschafter liest aus seinem Krimi vor und trifft sich mit Noëmi Gradwohl zum Gespräch.
Mehr lesen

Kains Opfer
Auch in der vierten Auflage von «Zürich liest» stellen zahlreiche Autorinnen und Autoren ihre neuen Bücher vor; darunter Martin Suter, Olga Grjasnowa, Michael Köhlmeier, Durs Grünbein, Angelika Overath, Thomas Meyer und Charles Lewinsky. Besonders gespannt sein darf man auf Alfred Bodenheimer. Der Leiter des Zentrums für Jüdische Studien der Universität Basel entpuppt sich mit seinem Erstling «Kains Opfer» als begabter Krimiautor: Ähnlich wie Bodenmann interessiert sich auch die Hauptfigur Rabbi Klein nicht nur für Religiöses, sondern ebenso für Kriminalfälle. Als ihn die Polizei eines Tages mit einem Fall konfrontiert, der eines seiner Gemeindemitglieder betrifft, beginnt er mit Parallelermittlungen, in die er sich zunehmend verstrickt.

Das jüdische Leben in Zürich
Auf intelligente Weise verknüpft Alfred Bodenheimer biblische Motive mit moralischen Fragen und gewährt seinen Lesern auf unterhaltsame Weise einen Einblick in das jüdische Leben Zürichs. Der Basler Religionswissenschaftler liest am Freitag im Krimi-Tram am Bellevue Zürich aus seinem Krimi vor und trifft sich am Sonntag im Lokal «Salon» zum Gespräch mit Noëmi Gradwohl.

Internationale Starautoren
Ein Glanzlicht setzt Paul Auster. Der amerikanische Starautor wird in Zusammenarbeit mit Readastic und dem Theater Rigiblick für eine Lesung aus einem unveröffentlichten Text nach Zürich eingeladen. Und: Mit Paul Maar ist auch für die Kinder ein weltbekannter Autor zu Gast in Zürich und Winterthur!

weniger lesen

Zürich liest | 23. bis 26. Oktober 2014 auf diversen Bühnen und Buchläden in Zürich und Winterthur.

Alfred Bodenheimer im Gespräch mit Noëmi Gradwohl | Sonntag, 26.10.2014, 16.00–17.30h | Café-Bar-Bistro «Salon», Weststrasse 20, 8003 Zürich

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Gesucht wird: Burgschreiber 2021 | Stipendium für Autor*innen

    Laufenburg: Ausschreibung für die zweite Austragung ist erfolgt

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden