Player laden ...

Altdorf | Flamenco und Appenzell

Publiziert am 06. August 2010

Am Volksmusik Festival Altdorf 2010 gehen die Alder Buebe mit einem speziellen Gast auf die Bühne: mit der Flamenco-Tänzerin Bettina Castaño.
Mehr lesen

Die gebürtige Teufenerin Bettina Castaño gleitet beim Zäuerli über die Bühne, zaubert Schrittkombinationen aufs Holzparkett, die jede Stepptänzerin vor Neid erblassen liessen. Grazil bewegt sich die Tänzerin auf die Alderbuebe zu. Leidenschaftlicher Flamencotanz bezirzt lüpfige Volksmusik. Da steht das Appenzeller Ensemble nicht zurück. Beim Paso Doble zeigt es, dass es für Neues aufgeschlossen ist. So elegant sich Castaño über die Bühne bewegt, so filigran entlockt Walter Alder seinem Hackbrett spanische Rhythmen, die das Publikum begeistern.

Ein ungewöhnlicher Event, der alle in den Bann zieht. Tänzerin und Musiker zeigen sich frisch, wachsen über sich hinaus. Ihnen allen ist eine unglaubliche Freude an ihrer Kunst an den Gesichtern abzulesen. Blicke verraten, dass das Zusammenspiel zwischen Tanz und Folklore zu einer Liebesbeziehung geworden ist. Bereits 1992 fanden sich die urchige Ländlerkapelle und die Tänzerin in Urnäsch erstmals zusammen. Was damals als Wagnis bezeichnet wurde, hat sich längst bewährt. Seit letztem Jahr touren sie zusammen durch die Schweiz. (Silvio Seiler)

weniger lesen

Volksmusik Festival Altdorf, 13. bis 15. August 2010

Sonntag 15. August, 15 – 16 Uhr, Arena Lehnplatz: Appenzeller Musik, Alder Buebe und Gäste
(mit Bettina Castaño (Flamencotanz), Walter Alder jun. (vl); Nadja Räss (Solojodel)

Flamenco und Appenzell | Bettina Castaño und Alder Buebe | Weitere Auftritte bis 20. November 2010.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden