Player laden ...

Architektur am Goetheanumhügel Dornach

Publiziert am 07. November 2011

«Die Architektur drückt ursprünglich die Art und Weise aus, wie der Mensch von den Weiten des Kosmos aufgenommen sein will», Rudolf Steiner, Vorlesung vom 18. Mai 1923.
Mehr lesen

Die Anthroposophen-Kolonie
Im solothurnischen Dornach in der Nähe von Basel findet man auf dem Goetheanumhügel eine seit 1913 von den Anthroposophen geprägte Architektur. Das Zentrum bildet das bekannte Goetheanum, welches umgeben ist von einer Vielzahl von Wohn- und Zweckbauten. Diese Bauten stehen in ihrer plastischen Gestalt immer so zueinander, dass eine Verbindung zwischen ihnen und dem Goetheanum entsteht. Massgeblich mitgewirkt an den Bauten des Goetheanumhügels hat neben Rudolf Steiner unter anderem auch Edith Maryon, nach welcher die Stiftung Edith Maryon gegründet wurde. Diese Stiftung unterstützt neben vielen anderen sozialen Projekten den Erhalt der anthroposophischen Bauten des Goetheanumhügels. Am 3. September 2011 wurden die Architekturpfade Dornach/Arlesheim offiziell eröffnet.

Architekturführer
Der neue Architekturführer «Die Dornacher Anthroposophen-Kolonie», herausgegeben von der Architektin Jolanthe Kugler, ist im Niggli Verlag erschienen. Rund 170 Liegenschaften werden darin dokumentiert.

weniger lesen

Stiftung Edith Maryon Basel | Vier anthroposophische Architekturpfade in Dornach und Arlesheim I Führungen auf Anfrage

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden