Player laden ...

art-tv unterwegs | Delhi | Monica Singh

Publiziert am 11. Dezember 2008

Eine exzellente Vertreterin der klassisch-indischen Odissi-Tanzform hat Ines Anselmi in Delhi getroffen und für art-tv.ch porträtiert: Monica Singh gibt einen kurzen Einblick in die über zweitausend Jahre alte Tanztradition.
Mehr lesen

Ungewöhnliche Karriere
Im Alter von sechs Jahren begann Monica Singh ihre Ausbildung als Tänzerin. Ursprünglich lernte sie eine andere klassische indische Tanzform, wandte sich 1999 dann dem Odissi-Stil zu und wurde Schülerin von Smt. Madhavi Mudgal und später Mitglied ihrer Tanztruppe. Sie spielt auch Rollen in Theaterstücken. Ihre Auftritte führten sie durch ganz Indien, nach Bangladesh, Frankreich, Nepal, Russland, Schweden, die Schweiz und andere Länder. Auf ihren Tourneen leitet sie bisweilen auch Workshops in klassisch-indischem Tanz. In Delhi wirkte sie als Odissi-Tanzlehrerin an verschiedenen Schulen, bevor sie ihre eigene Schule eröffnete.

Tanzen als Therapie
Monica Singh ist auch praktizierende Reki-Therapeutin. Im Jahr 2003 hat sie in Gurgaon bei Delhi ihr eigenes Art and Healing Center eröffnet, wo die Studierenden in unterschiedlichen Tanz- und Musikformen ausgebildet werden. Sie sieht in der Performance-Kunst einen Weg, die menschliche Seele mit göttlicher Heilkraft zu erfüllen, sowohl für jene, die sie praktizieren als auch für jene, die eine Aufführung als Zuschauer erleben.

Sieben klassische Stile
Es gibt sieben verschiedene Stile im klassisch indischen Tanz. Die Mehrzahl davon sind Tempeltänze, die schon seit über zwei Jahrtausenden gelehrt und aufgeführt werden. Während die indischen Tanztraditionen früher innerhalb der Familie oder von Meistern an auserwählte Schüler weiter gegeben wurden, werden sie heute in ganz Indien auch an Hochschulen und Tanzinstituten unterrichtet. Exklusiv für art-tv gibt Monica Singh einen kurzen Einblick in die lange Geschichte des klassischen indischen Tanzes.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Neues arttv Vorstandsmitglied | Silvio Gardoni

    Eine unabhängige Berichterstattung als Kulturvermittlerin

  • Mehr

    Schweizerisches Nationalmuseum | Abschied von Andreas Spillmann

    Andreas Spillmann verlässt das Nationalmuseum.

  • Mehr

    auftanken.TV

    Ein Sender zum «auftanken».

Unser eMagazin

CLICK 2020/07
CLICK 2020/06
CLICK 2020/05

Wettbewerbe

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

3x2 Eintritte | Literaturtage Zofingen

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden