Player laden ...

Bernisches Historisches Museum I Qin

Publiziert am 06. April 2013

Die grosse Ausstellung «Qin – Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger» bringt dem Publikum ein Stück der chinesischen Geschichte näher. Im Zentrum stehen zehn der lebensgrossen Terrakottafiguren aus der Grabanlage des ersten Kaisers Chinas.
Mehr lesen

Geschichten aus dem chinesischen Reich
Das Bernische Historische Museum widmet dem Ersten Kaiser von China eine grosse Wechselausstellung. Auf 1200 m2 Fläche bringt es dem Publikum eine entscheidende Epoche der chinesischen Geschichte näher. Im Zentrum der dreiteiligen Ausstellung stehen die Entstehung des chinesischen Kaiserreichs 221 v.Chr., die Figur des Ersten Kaisers und seine monumentale Grabanlage mit der Terrakottaarmee sowie das Vermächtnis dieser Epoche für China. Die Terrakottafiguren werden mit rund 220 weiteren Artefakten präsentiert, die zusammen Geschichten aus den Anfängen des chinesischen Reiches erzählen.

Vom Aufstieg bis ins Jenseits
Die Berner Ausstellung ermöglicht dem Besucher, den Aufstieg Qins vom Fürstentum zum Kaiserreich zu verfolgen und die Bedeutung des Ersten Kaisers für China heute zu verstehen. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden zehn der lebensgrossen Figuren aus Terrakotta aus der Grabanlage des Ersten Kaisers. Sie geben dem Besucher nicht nur einen Einblick in dessen Welt im Jenseits, sondern auch in eine der aufsehenerregendsten archäologischen Entdeckungen aller Zeiten.

Spektakuläre Entdeckung
1974 wurde zufällig die Terrakottaarmee von Qin Shi Huangdi (259–210 v.Chr.) entdeckt. Diese Armee mit rund 8000 Kriegern ist Teil einer gigantischen, bisher nur teilweise freigelegten Grabanlage und eine der berühmtesten archäologischen Entdeckungen aller Zeiten. Sie ist seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und wird häufig als 8. Weltwunder bezeichnet.

weniger lesen

Qin – Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger I Bernisches Historisches Museum I 15. März – 17. November 2013

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden