Player laden ...

GDI | Kjel Nordström

Publiziert am 31. Januar 2010

Kjell Nordström ist der „Popstar“ der modernen Business Gurus. Er überrascht sein Publikum durch provokante Thesen und ungewöhnliches Auftreten. Nordström, der die Liste der internationalen Top Business Strategen anführt, war gern gesehener Referent am GDI Gottlieb Duttweiler Institute.

Veröffentlichungen:
Karaoke Capitalism (2004)
Funky Business – Talent Makes Capital Dance (co-authored with Jonas Ridderstråle), 1999
The Internationalisation Process of the Firm – Searching New Patterns and Explanations

Der Vortrag fand am 26. Januar 2010 im GDI Gottlieb Duttweiler Institute im Rahmen der Reihe “Thought Leaders at GDI” in Rüschlikon bei Zürich statt.

Weitere Links

GDI Gottlieb Duttweiler Institute

Dr. Kjell Nordström ist einer der weltweit gefragtesten und originellsten Managementberater. Er lehrt am Institute for International Business der Stockholm School of Economics und ist Autor und Unternehmensberater. Seine Bücher „Funky Business“ und „Karaoke Capitalism“, die er mit seinem Partner Jonas Ridderstråle geschrieben hat, sind Bestseller unter den Wirtschaftsbüchern und wurden in über 30 Sprachen übersetzt.

Der renommierte Wissenschaftler und Bestsellerautor Kjell A. Nordström erklärte am GDI Gottlieb Duttweiler Institute, warum die Wirtschaftskrise für ihn keine Krise des Kapitalismus ist. Und er entwarft eine Reihe von Ideen und Hypothesen für die sozio-ökonomische Landschaft von morgen.
Welche Treiber verändern das Geschäft? Was charakterisiert die ultramoderne Firma? Wie lässt sich noch Geld verdienen? Die Besucher hatten die Möglichkeit von einem der weltweit wichtigsten Management-Vordenker den Kapitalismus 2.0 skizziert zu bekommen.

Das neue Zeitalter erfordert unkonventionelle Ideen. Kjell Nordström bot dies mit Sicherheit. In seinen Vorträgen gibt er richtungsweisende Einblicke in die Geschäftswelt von morgen, die von Originalität, Emotionen und aussergewöhnlichen Produkten bestimmt sein wird. Als Berater agiert er für zahlreiche internationale Konzerne und sitzt im Aufsichtsrat mehrerer Unternehmen. Er war auf CNN zu sehen, über ihn wurde in Fortune, im Time Magazine, in der Financial Times, im Paris Match und anderen Magazinen weltweit berichtet.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgeschichte, Wissen

Museum Appenzell | Spitzer! populär, ästhetisch und technisch raffiniert

Ein Spitzer mag als nichts Besonderes erscheinen. Die Ausstellung in Appenzell zeigt: Weit gefehlt!
Mehr
Kulturgeschichte, Festivals

Thalwiler Kulturtage | Paradiese

Die Thalwiler Kulturtage suchen dieses Jahr mit einer Fülle von Kulturproduktionen nach dem Paradies.
Mehr
Kulturgeschichte

iigfädlet | 8 Textilausstellungen in Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen

S' isch iigfädlet – es kann losgehen. Gemeinsam beleuchten 8 Museen in Appenzell Ausserrhoden und St. ...
Mehr
Kulturgeschichte

Tropenhaus Wolhusen | Jambo Afrika

30 km hinter Luzern beginnen die Tropen. Es ist 28 Grad warm, üppig grün, es wachsen Bananen und Papayas, ...
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein ...
Mehr
Kulturgeschichte

Forum Schweizer Geschichte | Was isst die Schweiz?

Unser tägliches Brot ist mehr als blosse Nahrungsaufnahme. Essen ist Kunst, Kultur, Sozialgeschichte und ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Klosterspiele Wettingen | «Kurze Stille in der Halle»

Mehr

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr