In diesem ehemaligen Brocki direkt hinter dem Bahnhof eröffnet nächstes Jahr das neue Kulturzentrum «Gleis 21».

Gleis 21 | Ein neuer Kulturort in Dietikon

Publiziert am 28. November 2018

Erfreuliche Nachrichten: In Dietikon entsteht Anfang 2019 ein neuer, offener Kulturraum, samt Ateliers, Veranstaltungsraum und Bistro.
Durch die Verbindung von Ateliers, Begegnungsort und Veranstaltungsraum entsteht ein lebendiger und dynamischer Kulturort, der sowohl im Quartier als auch in der Region stark verankert werden soll. Die drei unterschiedlichen Nutzungen ergänzen und bereichern einander. Das «Gleis 21» soll ein offenes Haus sein, indem die unterschiedlichsten Nutzniesser*innen ein tragfähiges und dynamisches Netzwerk aufbauen können.

Verein «Gleis21» | Buchsackerstrasse 21, 8953 Dietikon | info@gleis21.ch | 044 845 87 22

Ein lebendiger und dynamischer Kulturort
Die Atelierräume werden an Kreativtätige vermietet, die bereit sind, diese Offenheit mitzugestalten. Bewusst werden die Strukturen möglichst offen gehalten um eine grösstmögliche Flexibilität zu bieten. Durch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Ateliers, des Bistros und des Veranstaltungsraumes können Synergien zwischen den unterschiedlichen Anspruchsgruppen entstehen, was einen bedeutenden Mehrwert darstellen kann.

Musikprobe- und Atelierräume
Aufgrund der Nähe zum Wohnquartier sind die Musikproberäume im Untergeschoss angelegt. Im Erdgeschoss werden die Ateliers für kunsthandwerkliche Tätigkeiten und bildnerisches Gestalten genutzt. Die Atelierräume werden durch die offene Gestaltung eine hohe Durchlässigkeit und Offenheit bewirken. Die Idee ist daher, Nutzer zu finden, die bereit sind, ihre Atelierplätze punktuell auch für andere zugänglich zu machen und die ein Interesse daran haben sich inhaltlich mit anderen Kreativtätigen auszutauschen.

Veranstaltungsraum
Der Raum bietet eine Bühne mit zugehöriger Ton- und Lichttechnik und ist für max. 100 Sitzplätze oder 200 Stehplätze ausgerichtet. Durch die räumliche Offenheit gegenüber dem Bistro sind gegenseitige Nutzungen möglich und sinnvoll.

Bistro und Begegnungsort
Ein Bistro mit 30 bis 40 Sitzplätzen, das zu regelmässigen Zeiten tagsüber und bei den Veranstaltungen geöffnet ist, soll die Begegnung und den Austausch unter den Kulturtätigen fördern. Durch die Belebung des Hauses mit einem einfachen Bistro/Kaffeebetrieb werden sowohl Laufpublikum wie auch ein kulturinteressiertes Publikum angesprochen. Es soll ein Ort zum Verweilen sein, in dem sich alle Bevölkerungsgruppen willkommen fühlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum Ittingen | Wasser - Lebensader des Klosters

Ein jahrhundertealtes Wassersystem, komplex und in Gebrauch.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Projekte, Ausstellungen

Pilotprojekt der Universität Bern | «Facing History» | Kulturgeschichte Interaktiv

Sonderausstellung mit digitalen Medien in der Antikensammlung Bern
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum Burg Zug | Ernstfall ! Die Schweiz im Kalten Krieg

Gleichgewicht des Schreckens, Kalter Krieg, ein Blick in die Schweiz der nahen Vergangenheit.
Mehr
Kulturpolitik

Schweizer Ehrenperle Kultur | Barbara Zürcher | Josef Schuler | Impressionen

Ehre wem Ehre gebührt. arttv.ch hat seine Kulturperlen vergeben.
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte, Festivals, Projekte

Kulturlandsgemeinde 2019 | Sonntagsgespräch | Pas de deux: Führen und sich führen lassen

Martin Schläpfer gab im Gespräch mit Margrit Bürer Einblick, wie er im Tanz eine Sprache sucht, die zur Welt in Bezug steht.
Mehr
Kulturgeschichte, Projekte

Alpines Museum der Schweiz | Echo. Der Berg ruft zurück

Geschichten über Echo-Mythen, Echo-Kanonen und unser aller Bedürfnis nach Resonanz.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen

Stadtrundgang | «Alles relativ? - Einstein in Bern»Mit Wettbewerb

Hinter die Fassade des Genies schauen und Orte besuchen, an denen Einstein gewohnt, geliebt, gearbeitet, experimentiert und philosophiert hat.
Mehr
Festivals, Projekte

TV PLUS | Neuer Kanal für Film- und Kulturfestivals

arttv.ch ist auch auf allen modernen TV Geräten von Samsung zu sehen. Demnächst entsteht mit FestivalPlus ein neues Format.
Mehr
Kunst-Szene, Kulturpolitik

Museum Rietberg | Neue Direktorin

Annette Bhagwati wird künftig die Geschicke des Zürcher Museums leiten.
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Literatur-Szene, Wissen, Ausstellungen

Napoleonmuseum Arenenberg | «vernäht» | Mode und Gärten

Eine faszinierende Zeitreise durch die Modewelt und Gartenstile der vergangenen 600 Jahre.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Forum Schweizer Geschichte Schwyz | Ausstellung: Die Schweiz anderswo

In Sumatra viel Geld verdient oder in New York Brücken gebaut - die Ausstellung «Die Schweiz anderswo» erzählt Auswanderer-Erfolgsgeschichten.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Naturmuseum Thurgau | Sonderausstellung «Die Katze. Unser wildes Haustier»

Katzen sind wild und anschmiegsam - das Naturmuseum Thurgau erkärt die Biologie eines besonderen Haustiers.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Historisches Museum Luzern | Rocky Docky | Vom militärischen Lagerhaus bis zum Museum

Die 450-jährige Geschichte des Alten Zeughauses prägen Triumphe und Katastrophen, vom Tsunami in der Reuss bis zum Kunstdieb.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Nidwaldner Museum | Jäger, Tiere, Wilderer — Handwerk und Legenden in Nidwalden

Jagen und Wildern gehören zu den ältesten Tätigkeiten der Menschheit. Haben sie noch Platz in einer Zeit, in der sich Veganer zu Heiligen aufspielen?
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte

Textilmuseum St. Gallen | Mode Circus Knie

Prächtige Gewänder aus dem Bestand der Familie Knie lassen hundert Jahre Zirkusgeschichte Revue passieren.
Mehr
Kulturgeschichte

Glasi Hergiswil | Glaskunst seit 1817

202 Jahre ist sie alt, die Glasi Hergiswil. Mehrmals stand sie vor dem Konkurs. Gerettet hat sie ein Visionär.
Mehr
Wissen, Ausstellungen

Stapferhaus Lenzburg | FAKE. Die ganze Wahrheit

Fake News, Fake-Profile und Fake-Produkte: Die Eröffnungsausstellung des neuen Hauses.
Mehr
Projekte, Kulturpolitik

Rathaus für Kultur | Lichtensteig

Im Dezember 2018 und Januar 2019 wird das Rathaus zum Rathaus für Kultur umgebaut. Gesammelt werden 33‘333 Franken für den Umbau des Rathauses.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Festivals, Ausstellungen

Scent Festival | Schloss Wildegg | Festival der Düfte

Eine Duftreise, die den Besucher verzaubert und in eine andere Welt versetzt.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen