Mehr/KulturgeschichteKulturpolitikWissenFestivalsProjekte

Player laden ...

Historisches Museum Uri | «Geschichte des Landes Uri»

Publiziert am 16. Mai 2016

Mit einer Sonderausstellung zur «Urner Geschichtsschreibung» ehrt das historische Museum Uri den Historiker Dr. Hans Stadler-Planzer. arttv.ch sprach mit ihm über die «Geschichte des Landes Uri», seinem Lebenswerk in drei Bänden .
Mehr lesen
Hans Stadler

Urner Geschichtsschreibung
Anlässlich der Herausgabe der «Geschichte des Landes Uri» von Dr. Hans Stadler-Planzer wird im Hauptsaal des Historischen Museums Uri eine kleine Sonderausstellung zum Thema «Urner Geschichtsschreibung» gezeigt. Vorgestellt werden nebst dem neusten Werk von Dr. Hans Stadler-Planzer die beiden bisherigen Verfasser einer Urner Geschichte: Franz Vinzenz Schmid (1758 – 1799) und seine «Allgemeine Geschichte des Freystaats Ury», die in den Jahre 1788 und 1790 herausgegeben wurde, sowie die Urner Geschichte des Arztes und Naturforschers Dr. Karl Franz Lusser (1790 – 1859).

Wettbewerb Gang durch die Urner Geschichte
Die Ständige Ausstellung des Historischen Museums zeigt die Urner Geschichte anhand von eindrücklichen Exponaten. Im Rahmen eines neuen Museumsspiels kann der Gang durch Uris Vergangenheit auch spielerisch erlebt werden. Dabei wird jeweils Bezug auf die «Geschichte des Landes Uri» genommen. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden drei Gesamtwerke im Werte von je 168 Franken verlost.

Das Werk
Die «Geschichte des Landes Uri», verfasst von Dr. Hans Stadler-Planzer, mit Beiträgen von Pascal Stadler, Brigitte Degler-Spengler und Romed Aschwanden, stellt die Vergangenheit Uris von den Anfängen bis in die Gegenwart dar. Das Autorenteam stützt sich auf die neueste Literatur und auf umfangreiche eigene Forschungen. Der erste Band ist 1993, die beiden Teilbände sind im November 2015 erschienen.

Der Autor
Hans Stadler-Planzer war nach Studien der Geschichte und der Philosophie in Freiburg, Basel und Bern als Gymnasiallehrer, dann 1972 bis 1988 als Staatsarchivar und Kantonsbibliothekar im Kanton Uri tätig. Hernach gründete er das «Büro für Geschichte und Archiv». Seitdem ist er freischaffender Historiker und Publizist. Er war lange Jahre Präsident des Historischen Vereins Uri und des Historischen Vereins Zentralschweiz. In beiden Vereinen amtete er auch als Redaktor der Jahrbücher. Seine Forschungsbereiche umfassen vorwiegend die Urner und Innerschweizer Geschichte. Hans Stadler-Planzer gab zahlreiche, zum Teil sehr umfangreiche Publikationen heraus – so zum Beispiel: Landammann und Ständerat Gustav Muheim (1972); Spiringen, Geschichte der Pfarrei (1991); Biografie Karl Emanuel Müller (1999). 1995 wurde Dr. Hans Stadler-Planzer mit dem Dätwyler-Preis geehrt.

weniger lesen

Historisches Museum Uri | Sonderausstellung «Geschichte des Landes Uri» | 4. Mai – 29. Juni 2016 und 17. August – 16. Oktober 2016 | MI, SA, SO 13.00 – 17. 00 Uhr |
Gotthardstrasse 18, 6460 Altdorf

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

4 DVD's | Spielfilm | Moskau Einfach!

5 Doppel-CDs | Musical | Tell!

4 CDs | Cello Suites 1-6 | Johann Sebastian Bach | Maja Weber

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

4 Bücher | Paradies möcht ich nicht | Eric Bergkraut | Limmat Verlag

3 Bücher | Benzin aus Luft | Christoph Keller | Rotpunktverlag

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden