Player laden ...

Kulturförderung des Kantons St.Gallen | Werkbeiträge und Atelierwohnung Rom 2020

Publiziert am 27. Oktober 2020

Der Kanton St.Gallen hat auch 2020 wieder 14 Kunstschaffende mit Werkbeiträgen ausgezeichnet und dreimonatige Atelieraufenthalte in Rom vergeben.

Die Übergabe fand im Raum für Literatur in der Hauptpost St.Gallen statt und erfolgt zum ersten Mal durch die Vorsteherin des Departements des Innern, Regierungsrätin Laura Bucher.
Mehr lesen

Die Preisträger*innen

Angewandte Kunst/Design
Céline Arnould, Schmerikon; Lionel Umbricht, St.Gallen

Bildende Kunst
Bianca Barandun, Gossau; Rita Kappenthuler, Abtwil, und Nathan Federer, St.Gallen; Kilian Rüthemann, Basel; Andrea Vogel, St.Gallen

Geschichte und Gedächtnis
Matthias Fässler, St.Gallen

Literatur
Hildegard Keller, Zürich; Frédéric Zwicker, Rapperswil

Musik
Basil Kehl, St.Gallen; Ramon Landolt, Zürich; Raphael Loher, Luzern

Theater/Tanz
Nelly Bütikofer, Rapperswil-Jona; Livia Rita Heim, Neu St.Johann

Atelierwohnung Rom
Sebastian und Thomas Marbacher, Zürich und St.Gallen; Tine Edel, St.Gallen

Regionale Kreative fördern
Die Kulturförderung des Kantons St.Gallen vergibt jährlich Werkbeiträge an Kulturschaffende. Die Beiträge unterstützen budgetunabhängig Künstlerinnen und Künstler in ihren Vorhaben in den Sparten angewandte Kunst und Design, bildende Kunst, Geschichte und Gedächtnis, Literatur, Musik, Theater und Tanz. Die Unterstützung soll den Begünstigten die nötige Zeit geben, um ihre Ideen auszuarbeiten, zu recherchieren oder ihre künstlerische Tätigkeit weiterzuentwickeln.

Die Höhe eines Werkbeitrags ist flexibel und kann 10’000, 20’000 oder 30’000 Franken betragen. Die Kulturschaffenden legen mit der Eingabe die gewünschte Höhe fest und begründen diese. Zudem ist es möglich, eine individuell zugeschnittene Weiterbildungsidee einzureichen, die auch einen bestimmten Aufenthalt oder ein Stage umfassen kann. Die Werkbeiträge sollen die Umsetzung von Vorhaben ermöglichen, der Arbeit neue Impulse geben oder auch Gelegenheit bieten, spartenübergreifend Formen der Zusammenarbeit und der Begegnung auszuprobieren.

Ein weiteres Förderinstrument sind Aufenthalte ausserhalb der gewohnten Umgebung, zum Beispiel in der Atelierwohnung des Kantons in Rom. Kulturschaffende können Vorhaben realisieren, deren Ausgangspunkt und Inspirationsquelle die «ewige Stadt» oder auch ganz allgemein der urbane Raum ist. Das Auswahlverfahren für die Werkbeiträge wie für die Atelierwohnung wird in zwei Stufen durchgeführt. In jeder Sparte beurteilt eine dreiköpfige Fachjury die Eingaben und nominiert die Bewerberinnen und Bewerber für die zweite Stufe. In einem zweiten Schritt werden aus diesen nominierten jene Projekte ausgewählt, die mit einem Werkbeitrag oder einem Rom-Aufenthalt unterstützt werden.

weniger lesen

Werkbeiträge und Atelierwohnung Rom 2020 | Kulturförderung des Kantons St.Gallen | Verleihung am 24. August 2020

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/10
CLICK 2020/09

Wettbewerbe

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

3 Bücher | Schweizer Buchpreis 2020 | Anna Stern | «das alles hier, jetzt»

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden