Live Streaming | Kulturlandsgemeinde 2021 | Sonntagsrede von Dorothee Elmiger

Publiziert am 04. Mai 2021

Die in Appenzell aufgewachsene, vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit.

Hält an der Kulturlandsgemeinde 2021 die Sonntagsrede: Dorothee Elmiger war mit ihrem Roman «Aus der Zuckerfabrik» 2020 für den Schweizer wie auch den Deutschen Buchpreis nominiert. Die einzige Doppelnomination auf der Shortlist hatte bis jetzt Melinda Nadj Abonji. Sie erhielt 2010 den Schweizer wie den Deutschen Buchpreis.

Live Streaming, 9. Mai, 11.00 Uhr

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Peter Schellenberg | In Memoriam

    «Ich bin ein grosser Anhänger emotionaler Entscheide.»

  • Mehr

    Zahlen zum Corona-Jahr 2020 | Weniger Kulturschaffende

    Die Zahl der Kulturschaffenden ist 2020 um rund 5% gesunken

  • Mehr

    Memobase

    Ein Portal für medienübergreifende Entdeckungsreisen in frühere Bild- und Tonwelten der Schweiz.

  • Mehr

    Katja Gentinetta | Neue Präsidentin Stapferhaus Lenzburg

    Die promovierte politische Philosophin tritt ihr Amt am 1. Januar 2022 an und folgt auf die ...

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden