Player laden ...

MARIA MAGDALENA MAURITIUS l Umgang mit Heiligen

Publiziert am 16. November 2007

HEILIGE zu Gast im Schweizerischen Landesmuseum l Maria Magdalena Mauritius und weitere Heilige offenbaren sich in einer Schau mittelalterlicher Holzskulpturen im Schweizerischen Landesmuseum. Dabei wird das Publikum anschaulich mit der Funktion mittelalterlicher heiliger und biblischer Gestalten vertraut gemacht. Anlass der Präsentation ist das Erscheinen des Bestandeskatalogs «Die Holzskulpturen des Mittelalters», der die national wie auch international bedeutende Sammlung des Schweizerischen Landesmuseums dokumentiert.
Mehr lesen

Welche Bedeutung hatten Altar- und Prozessionsfiguren oder Einzelfiguren im mittelalterlichen Kirchenjahr? Weshalb wurde am Palmsonntag eine Christusfigur auf einem hölzernen Esel durch die Stadt geführt? Was versprach man sich vom Heiligen als Nothelfer oder als Stadt- und Landespatron? Wie erkannten und erkennen wir heute, welche Heilige eine Skulptur darstellt? Wie gingen die Menschen während und nach der bilderfeindlichen Reformation mit diesen Kunstwerken um? Und heute?
Zu solchen Fragen finden Sie in der Ausstellung Antworten. Historische Fakten und kirchliche Traditionen werden anhand von Originalobjekten aus dem Mittelalter veranschaulicht. Biblische Gestalten begegnen uns während des Kirchenjahrs; Mariafiguren zeigen, wie sich die Züge der Gottesmutter im Laufe der Zeit veränderten; die Reformation lässt anstelle der Skulpturen nur noch den biblischen Text gelten.
Die älteste Marienfigur der Sammlung, eine romanische Madonna, ist erhalten geblieben, weil ihr ein pietätvoller Umgang beschieden war: Als sie nicht mehr dem Stil der Zeit entsprach, wurde sie in der Walliser Gemeinde Raron zusammen mit Schädeln und Knochen von Verstorbenen im Beinhaus begraben. Einen andern Umgang pflegten die Stadtbürger von Zürich oder Bern, als sie im Zuge der Reformation im Bildersturm ihre Heiligen verbrannten oder zerschlugen.
Musik aus dem Mittelalter untermalt den Rundgang. Die universelle Sprache der Musik unterstreicht ein Hauptanliegen der aktuellen Sonderausstellung: auf das über Konfessions- und Religionsgrenzen hinaus wirkende Interesse an den sakralen Skulpturen des Mittelalters zu reagieren.

weniger lesen

Schweizerisches Landesmuseum Zürich
9. November 2007 – 24. März 2008
Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr, Donnerstag, 10 bis 20 Uhr, Weihnachten/Neujahr täglich geöffnet.
Weiterführende Links: http://www.heilige.ch

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden