Player laden ...

Migros-Kulturprozent-Classics I Interview mit Semyon Bychkov

Publiziert am 28. März 2013

Die Münchner Philharmoniker zählen zu den international renommiertesten Klangkörpern. Nach langer Abwesenheit bei den Migros-Kulturprozent-Classics spielen sie unter der Leitung von Semyon Bychkov, der in seiner Karriere die weltweit besten Orchester leitete.
Mehr lesen

Glänzende Karriere
Seit er Mitte der Siebziger Jahre Leningrad (heute Sankt Petersburg) verliess, ist Semyon Bychkov ein geschätzter Dirigent auf den bedeutendsten Podien weltweit. Der ehemalige Schüler von Ilya Musin arbeitete anschliessend zuerst in den USA, im Staat Michigan und in Buffalo, bevor er kurzfristig Dirigate bei den New Yorker und Berliner Philharmonikern sowie beim Concertgebouw Orchester übernahm. Er zog dann nach Frankreich und wurde sukzessive musikalischer Leiter des Orchestre de Paris (1989), des WDR Sinfonieorchesters Köln (1997) und der Semperoper Dresden (1998); parallel dazu wirkt er auch als erster Gastdirigent des Philharmonischen Orchesters Sankt Petersburg und des Maggio Musicale Fiorentino. Semyon Bychkov ist auch im Musiktheater sehr aktiv und dirigiert Produktionen der grossen Opernhäuser in London, Paris, Wien, Berlin, Chicago und New York. Als Gastdirigent wird er von zahlreichen bekannten Orchestern in Europa und den USA eingeladen. Er hat zahlreiche sinfonische Werke und Opern auf Tonträger eingespielt.

weniger lesen

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester, berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter migros-kulturprozent-classics.ch

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden