Player laden ...

Museum Fram Einsiedeln | Benziger - Der Weltverlag im Klosterdorf

Publiziert am 24. Oktober 2017

Globalisierung auf katholisch. In die ganze Welt wurden im 19. Jh. Bücher, Bilder und Kitsch aus Einsiedeln verkauft.
Der Benziger Verlag machte im 19. Jh. aus dem Klosterdorf ein Zentrum des Druckwesens, mit Hunderten Arbeitsplätzen, einem weltweiten Vertriebsnetz und privilegiertem Draht zum Vatikan. Das Museum Fram, Besitzer des umfangreichen Nachlassarchivs, zeichnet erstmals die bewegte Geschichte des Zentralschweizer Printimperiums nach.

Museum Fram | «Benziger – Der Weltverlag im Klosterdorf» | Einsiedeln | 15. Oktober bis 17. Dezember 2107 | Führungen finden auf Anfrage statt

Ein Traditionshaus
Vor rund 30 Jahren ist die Firma Benziger aus der Schweizer Kulturlandschaft und dem Bild der Schwyzer Gemeinde verschwunden. Mehr als 200 Jahre lang hat sie sowohl den Ort am Jakobsweg als auch die katholische Buch- und Andenkenproduktion in der ganzen Welt mitgeprägt.

Welthandel im 19. Jh.
Zu Beginn steht im 18 Jh. der Devotionalienhandel, am Ende, in den 1980er Jahren, ist der Name vielen ein Begriff für Kinderbücher und theologische Literatur. Die Familie Benziger baute vom Schwyzer Wallfahrtsort aus ein internationales Unternehmen für Gebetsbücher, Andachtsbilder und Nippes auf. In verschiedenen Stationen thematisiert die Ausstellung die Bedeutung des Betriebs für die Region, die bemerkenswerte Expansion nach Übersee und die Verbindungen in die höchsten Kreise des Vatikans und zum Papst; sie gibt Einblicke ins Innenleben der Verlegerfamilie und macht anschaulich, wie aufwendig es im vordigitalen Zeitalter war, Bücher und Bilder in hohen Auflagen zu produzieren.

Niedergang
Auf den Aufbruch der Nachkriegszeit folgte ab Ende der 1970er-Jahre der jähe und für viele Beobachter unerwartete Niedergang des Unternehmens. 1984 wurde die Firma Benziger von einer deutschen Verlagsgruppe übernommen. 1995 schloss der Standort Einsiedeln nach über 200 Jahren definitiv seine Tore. Ein Stück internationaler Schweizer Kultur- und Wirtschaftsgeschichte nahm sein Ende.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Wissen

12. Schweizer Biennale zu Wissenschaft, Technik + Ästhetik

Das Rätsel des menschlichen Bewusstseins | The Enigma of Human Consciousness
Mehr
Wissen, Projekte

Kunsthaus Interlaken | Kunst und Medizin

Kunst traf auf Medizin und ein gestandener etablierter Künstler auf junge Berufsleute aus dem Pflegebereich.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum der Kulturen Basel | Sonne, Mond und Sterne

Sonne, Mond und Sterne - Wenn der Himmel auf die Erde fällt.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum fuer Kommunikation | Kernausstellung

Nach fünf Jahren Planung präsentiert sich das Museum für Kommunikation rundum erneuert und macht Kommunikation spielerisch erlebbar.
Mehr
Architektur | Design

Swissbau | Die grösste Baumesse der Schweiz

Die Swissbau ist die grösste Baumesse der Schweiz und alle zwei Jahre der zentrale Branchentreffpunkt. Neu besteht die Swissbau aus drei Formaten.
Mehr
Wissen, Kulturpolitik

Neues Kulturportal | Schwyz Kultur

Das beliebte Schwyzer Kulturportal wurde komplett überarbeitet: Neues Design und erweiterte Funktionen machen www.schwyzkultur.ch noch attraktiver.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Festivals, Ausstellungen

Scent Festival | Schloss Wildegg | Festival der Düfte

Eine Duftreise, die den Besucher verzaubert und in eine andere Welt versetzt.
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Ausstellungen

Strohmuseum im Park Wohlen | Design Total - Stroh inspiriert Schulklassen

Neues Design mit uraltem Material. Fünf Schulklassen werden kreativ.
Mehr
Kulturgeschichte, Ausstellungen

Saurer-Museum Arbon | Firmengeschichte als Teil der Stadtidentität

Aufstieg und Niedergang - im Saurer-Museum wird die Geschichte einer einst weltweit erfolgreichen Firma lebendig.
Mehr
Kulturgeschichte

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird und welches uns alle betrifft. Die ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Mitglied werden und profitieren

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Studer/Ganz-Preis | Unveröffentlichtes Prosadebüt

Mehr

Kunstmuseum St.Gallen | Converter

Mehr

Theater St.Gallen | Matto regiert

Mehr

Spaziergänge zur Kunst | Public Art Berlin

Mehr

Anzeigenkombi | «Kulturpool» expandiert

Mehr

Kanal K | 30 Jahre - Jubelfest

Mehr