Player laden ...

Niggi Ullrich | Kulturchef Basel-Landschaft

Publiziert am 16. Dezember 2014

Niggi Ullrich, 25 Jahre lang «Kulturchef» des Kantons BL, nimmt per Ende Jahr den Hut. In einem Interview erinnert er sich, zieht Bilanz und analysiert den kulturellen Zustand des Kantons Basel-Landschaft.
Mehr lesen

Nach 25 Jahren
Niggi Ullrich prägt seit 25 Jahren das kulturelle Leben in Basel-Landschaft. «Dr Niggi» oder auch der «Kulturkönig vom Baselbiet» wird er genannt, weil er, unkonventionell genug für einen Beamten, stets die Nähe der Kulturschaffenden suchte und in seinem Ressort, dank ausgiebigen Kontakten und dynamischer Amtsführung, tatenvoll regierte. Nun tritt Niggi Ullrich per Ende Jahr mit 62 Jahren zurück. «Er ist seit Mai 1988 für die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion tätig. Mit starkem Engagement hat er in dieser Zeit einen massgeblichen Beitrag zur Förderung und Stärkung des kulturellen Schaffens im Baselbiet und an die kulturpolitische Entwicklung der Region Basel geleistet», meldet das Amt für Kultur.

kulturelles.bl
Der umtriebige Arlesheimer war nicht nur Kulturbeauftragter. Tätig war oder ist er auch als Intendant, Theater-Regisseur, Schauspieler, Mitglied der Synode der reformierten Landeskirche, Uni-Dozent und Vorstandsmitglied beziehungsweise Präsident der SRG Deutschschweiz und Region Basel – eine Vielzahl an Aktivitäten, mit denen er immer wieder ins Rampenlicht geriet. Unter seiner Leitung ist kulturelles.bl zu einem Brand in der Schweizer Kulturlandschaft geworden.

weniger lesen

Niggi Ullrich | Leiter kulturelles.bl |

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Katja Gentinetta | Neue Präsidentin Stapferhaus Lenzburg

    Die promovierte politische Philosophin tritt ihr Amt am 1. Januar 2022 an und folgt auf die ...

  • Mehr

    Albert Koechlin Stiftung | Förderprogramm «piiik»

    Ein Förderprogramm für einen starken Zusammenhalt in der Gesellschaft

  • Mehr

    Stiftung Im Obersteg | Géraldine Meyer

    Géraldine Meyer wird neue Kuratorin der Stiftung Im Obersteg.

  • Mehr

    Zürcher Hochschule der Künste | Preisträger 2021 | Sonnhild Kestler und Lisa Brühlmann

    Die ZHdK zeichnet die Textildesignerin Sonnhild Kestler und die Regisseurin Lisa Brühlmann für ...

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden