Mehr/KulturgeschichteKulturpolitikWissenFestivalsProjekte

Player laden ...

Sentis | Kulturprojekt

Publiziert am 23. September 2008

Die Kollektion SentisTM vereint junges Design mit traditionellem Kunsthandwerk und schafft zeitgenössische Trachten. Produziert und entwickelt wird ausschliesslich in der Region. Mehr lesen
Sentis

Zum ersten Mal überhaupt realisieren die drei Kantone St.Gallen, Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh. sowie die Stadt St.Gallen gemeinsam ein grosses Kulturprojekt. Auslöser für dieses spontane Zusammenstehen war die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, die im Jahre 2006 die Kantone und Regionen aufrief, am gross angelegten Programm «echos – Volkskultur für morgen» mitzumachen.

Produziert und entwickelt wird ausschliesslich in der Region. Ein innovatives Textilprojekt, das die jahrhundertealte Tradition des Ostschweizer Textilhandwerks von den Leinenwebereien bis zur Stickereiblüte aufgreift und dabei ein neues Modelabel kreiert. Und SentisTM thematisiert die Tracht und damit das Potential der identitätsstiftenden Bekleidung einer Region. Die beiden jungen DesignerInnen Kathrin Baumberger und Bernhard Duss verstanden es, zusammen mit den Schneiderinnen aus St.Gallen und Gais, Karin Bischoff und Sandra Mösli, eine Kollektion zu schaffen, die das regionale Handwerk und ihre Materialien aufnimmt und etwas Neues gestaltet.

Konsequenterweise nimmt SentisTM die Idee der Identitätsbildung auch in ihrer Gesellschaftsform auf und bildet eine Aktiengesellschaft für die Bevölkerung: eine «Volks-AG». Eine in der Wirtschaftgeschichte noch nie dagewesene Form.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Die Kulturlandsgemeinde in Appenzell Ausserhoden ist einer der wichtigsten «kulturellen Think ...

  • Mehr

    ERBPROZENT KULTUR erhielt von namhaften Kunstschaffenden aus der Schweiz 40 Werke im Wert von über ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

Wettbewerbe

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden