Mehr/KulturgeschichteKulturpolitikWissenFestivalsProjekte

Player laden ...

Strohmuseum im Park | Au Revoir à «Chly Paris»

Publiziert am 28. November 2019

Von Kopf bis Fuss swissmade! Das war einmal: Heute sind die beiden Industriezweige weitgehend verschwunden. Dabei hatten diese jahrzehntelang abertausende Leute beschäftigt. Von Paris aus prägten Firmen wie Bally oder Jakob Isler weltweit die Modewelt. Sie waren Musterknaben für legendäre Schweizer Qualität, sowohl was Material und Verarbeitung, als auch Design betraf. Das Strohmuseum lädt zu einer Zeitreise ein, mit szenischen Führungen und Oldtimerfahrten. Mehr lesen
Chly Paris

Eine Zeitreise
Bally, für die Herstellung von Schuhen und Bändern und die Firma Jakob Isler, stellvertretend für die Freiämter Hutgeflechtindustrie geben sich in der Ausstellung «Au Revoir à ‹Chly Paris›» die Ehre. Die Industriellen Iwan Bally und Johann Rudolf Isler legen in einem fiktiven, aber auf historischen Fakten beruhenden Gespräch Zeugnis vom Moment ab, den die zwei wichtigsten Schweizer Modeindustrien kurz vor dem Zweiten Weltkrieg durchlebten und der in der Schweizerischen Landesausstellung, der «Landi» von 1939 ein Schaufenster zur Welt hatte. Im Zentrum steht eine audiovisuelle Show im inszenierten Salon der Villa Isler. Hier hört man dem Kaminfeuer Gespräch der beiden Patrons zu, ergänzt durch historische Filmsequenzen, Bilder und zahlreiche Objekte. Die Reinszenierung des Bally-Spiegelsaals an der «Landi» gibt Einblick in die damalige Produktwelt des Weltkonzerns Bally.

Guten Tag Herr Isler – Einsteigen Bitte!
Einmal im Monat wird im Winterhalbjahr das Treffen der beiden Patrons von den Schauspielern Walter Küng und Peter Ender in einer launigen szenischen Führung durch das Haus, sozusagen live wieder erlebbar. Im Sommerhalbjahr steht eine szenische Busfahrt im Oldtimer-Bus von Wohlen nach Schönenwerd auf dem Programm, begleitet von Walter Küng in der Rolle des Industriellen Johann Rudolf Isler. Besucht werden der Bally-Parks und unterwegs verschiedene historische Schauplätze der Aargauer Modeindustrie.

weniger lesen

Strohmuseum Im Park | Wohlen | «Au Revoir à ‹Chly Paris›» | Sonderausstellung | 29. September 2019 bis 27. September 2020

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Jetzt noch anmelden zum erstes Kulturforum zum Thema Onlinekommunikation in Amriswil.

  • Mehr

    Neue Redaktionsleitung bei der Programmzeitung: Knosala folgt auf Brunner

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden