Player laden ...

Volkskulturfest 2012 | Obwald

Publiziert am 05. Juli 2012

Zum siebenjährigen Bestehen zeigt das Volkskulturfest Obwald das Wechselspiel der Kulturen zwischen Obwalden, Appenzell und Bhutan. Das Festival schärft den Blick für das Eigene und das Fremde, Ähnlichkeiten und Unterschiede.
Mehr lesen

Bhutan – Appenzell – Obwalden
Seit sieben Jahren verfolgt das Volkskulturfest OBWALD ein ehrgeiziges Ziel: ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass die schweizerische Volkskultur ein genuines Kulturgut darstellt. Das Herzstück der Ausgabe 2012 war der einheimische Betruf. Er gilt als die älteste, im Grundsatz unveränderte und noch immer lebendige Form der Schweizer Volksmusik.

Gastland Bhutan
Mönche aus dem Tashichho Dzong der Hauptstadt Thimphu haben 2012 erstmals ihr Land verlassen und am Obwald-Fest bhutanesische Sakralmusik dargeboten, die im Westen noch nie zu hören war. Schalmeien, Hörner, Knochenflöten, Trommeln und Gesang verbinden sich zu einem Klangereignis, das sich dem neuzeitlichen melodieorientierten Begriff von Musik entzieht. Hier geht es nicht um ästhetisches Wohlgefallen und Unterhaltung, sondern um tiefste spirituelle Erfahrungen. Eine Urmusik, die ebenso berauschend wie verstörend klingen kann. Sie widerspiegelt eine verschüttete Sehnsucht nach Unverfälschtheit und Kompromisslosigkeit, nach dem einen Augenblick, in dem Sein und Schein zusammenfallen.

weniger lesen

Volkskulturfest Obwald 2012 | Bhutan – Appenzell – Obwalden | Festivalleiter: Martin Hess | 5. bis 8. Juli 2012 | Giswil

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Kulturlandsgemeinde

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Zahlen zum Corona-Jahr 2020 | Weniger Kulturschaffende

    Die Zahl der Kulturschaffenden ist 2020 um rund 5% gesunken

  • Mehr

    Memobase

    Ein Portal für medienübergreifende Entdeckungsreisen in frühere Bild- und Tonwelten der Schweiz.

  • Mehr

    Museum Burg Zug | Personelle Veränderung in der Direktion

    Dr. Marco Sigg verlässt das Museum Burg Zug.

  • Mehr

    Katja Gentinetta | Neue Präsidentin Stapferhaus Lenzburg

    Die promovierte politische Philosophin tritt ihr Amt am 1. Januar 2022 an und folgt auf die ...

  • Mehr

    Albert Koechlin Stiftung | Förderprogramm «piiik»

    Ein Förderprogramm für einen starken Zusammenhalt in der Gesellschaft

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden