Player laden ...

Basel | Jazzfestival

Publiziert am 26. April 2008

Basel steht einmal mehr im Zeichen von Jazz und Off Beat. Bis am 1. Mai stehen in Kooperation mit der Jazzschule Basel diverse Konzerte auf dem Programm. Darunter auch Gratis-Konzerte.
Mehr lesen
Jazz Festival Basel
pic

Am 7. Mai 67 gab John Coltrane sein letztes Konzert – ohne John Coltrane gäbe es auch im 2008 keine aktuellen und zeitgenössischen Saxofonstimmen….fast keine! Wayne Shorter ist die grosse Ausnahme. Er feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag und wird Basel nach 11 Jahren Abwesenheit endlich wieder einmal beehren. Ohne McCoy Tyner wäre das John Coltrane Quartet wohl auch undenkbar gewesen. Auch der grosse Stilbildner McCoy Tyner gibt sich in diesem Jahr die Ehre. Die Verleihung des Kulturpreises durch die Stadt Basel hat mich darin bestärkt, die Linie des erfolgreichen Konzertpromoters «off beat» konsequent weiterzuziehen, Basels Jazz- und Worldmusicszene mit Neuentdeckungen und grossen Namen der modernen Musikgeschichte zu bereichern. In diesem Jahr sind die Koryphäen des modernen Saxofons, des Afro-Funk und des Piano-Jazz wiederum exklusiv zu Gast in Basel.
Nebst Wayne Shorter bekommen die Fans die eigenwilligen Saxofonstimmen von Joe Lovano, Tim Berne, Bob Mintzer, Jerry Bergonzi, Andy Scherrer und des Arte Quartets zu hören. «Pianissimo» meint in diesem Jahr – Randy Weston, Tord Gustavsen, McCoy Tyner, Hans Feigenwinter, Jean-Paul Brodbeck, Danilo Rea und den spektakulären Pianisten Roberto Fonseca aus Havana!

Zum zweiten Mal nach 2007 ermöglicht «off beat» dem Basler Publikum die höchst spannende Begegnung zweier musikalischer Welten: der afrikanischen Musikstradition und aktuellen Musikszene mit dem Jazz von heute. In diesem Jahr geben sich folgende afroamerikanischen Stars die Ehre: Randy Weston aus New York, Angelique Kidjo mit ihrem neuen Projekt und der Sänger und E-Bass-Virtuose Richard Bona mit seinem Sextett. Jazz und Rock, Electric Jazz und Hiphop-Jazz gibt es nicht nur aus New York zu hören (Mike Stern!), sondern auch aus der Schweiz – das fulminante Kaspar Ewald Orchestra bietet eine Uraufführung im Gare du Nord. Die junge, experimentelle Szene (nicht nur) der Schweiz versammelt sich im 2008 erstmals im stimmungsvollen Gare du Nord und bekommt eine Plattform für Neues und Avantgardistisches. Nebst Roberto Fonseca mit seinem brillanten Quintet gibt es auch im Schauspielhaus südamerikanische Rhythmen und Klänge zu hören – dann wenn Stephan Kurmann & seine Strings die Hermeto Pascoal Premiere zum Besten geben wird. Bigband-Jazz und Vocal-Jazz gibt es dank der Jazzschule Basel unter (fast) freiem Himmel im Park-Pavillon zu hören und kammermusikalische Höhenflüge mit Miroslav Vitous und Franco Ambrosetti verzaubern am 25.4. das Kunstmuseum Basel.

«Jazz by off beat Jazzschule Basel» wird zu «off beat»

Die Stiftung Jazzfestival Basel hat dem Veranstalter «Jazz by off beat Jazzschule Basel» einen neuen Namen und ein neues Corporate Design verpasst. Neu heisst die Marke schlicht «off beat». Das Erscheinungsbild wurde zeitgemäss und modern gestaltet und soll sich zu einer bekannten Marke entwickeln, die für Weltklassejazz in Basel steht. Eine Verjüngung und Neuausrichtung steht beim umgestalteten Corporate Design von «off beat» im Vordergrund. «Wir wollen damit ganz klar ein Markenbewusstsein schaffen, mit dem sich Musiker, Organisatoren und auch das vielschichtige Jazzpublikum identifizieren kann», meint dazu Röné Bringold, Mitinhaber von D’SIGN Bringold & Cueni. Seine international tätige Agentur ist für das neu gestaltete Erscheinungsbild verantwortlich. Die neue Identifikation ist ebenfalls ganz im Sinne von Urs Blindenbacher, der die stimmungsvollen Jazz-Events auf dem Platz Basel seit über 30 Jahren organisiert. Zu den Veranstaltungen gehören das Jazzfestival Basel, die Prefestival Konzerte und die Einzelkonzerte, die auch jungen Exponenten aus der nationalen und internationalen Jazzszene ein Podium geben. Das Konzept mit der Mischung aus Newcomern und Top-Acts sowie die feste Integration und Förderung der regionalen Szene hat sich bewährt. Jährlich erwarten die Festivalverantwortlichen insgesamt rund 10 000 Jazzliebhaber. «off beat erwartet am Jazzfestival, bei den über 25 Auftritten, 8 000 Zuschauer aus dem In- und Ausland. Insgesamt sind es über 11 000 Besucher während der Saison 07/08. Über 120 Musiker werden am Jazzfestival Basel auftreten. Einige sogar erstmalig.

weniger lesen

Jazzfestival Basel, bis 1. Mai 2008

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Abschied von James Gaffigan

    Grosses Repertoire zum Abschied von James Gaffigan.

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

  • Musik

    argovia philharmonic | Neues Format | Wilhelmina – Fest der Künste

    Das Musiktheater wird von den Aargauern 2021 als Sommer-Triennale neu interpretiert.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden