Player laden ...

basel sinfonietta | The E.A.Poe-Project

Publiziert am 30. November -1

Das Haus Usher geht gleich zweimal unter, einmal als Oper und einmal als Stummfilm. Das Basel Sinfonietta Orchester begleitet das Publikum in die mystische Stimmung der Edgar Allan Poe Geschichte.
Mehr lesen

Geisteskrankheit, Dekadenz, Verdammnis, Untergang
Ein Haus, das wie mit einem Fluch beladen ist; Lebende, die begraben werden, und Tote, die auferstehen. Der Untergang des Hauses Usher ist nichts für schwache Nerven. Edgar Allan Poe wusste dem Leser das Fürchten zu lehren. In seinen hintergründigen Grusel- und Detektivgeschichten verfeinerte er das krude Genre der gothic novel durch mehrdeutige Subtexte und wurde damit zu einem wichtigen Vorreiter des literarischen Symbolismus. Poes überaus melodische Sprache inspirierte zahllose Künstler zu Adaptionen. So auch Claude Debussy, dessen schlechter Gesundheitszustand jedoch verhinderte, dass er den Operneinakter La Chute de la Maison Usher vollenden konnte. Zehn Jahre nach Debussy nahm sich der polnisch-französische Avantgarde-Regisseur Jean Epstein des Stoffes an und schuf einen Meilenstein der Filmgeschichte. Eine vernebelte Szenerie, Zeitlupeneffekte, niedrige Kamerawinkel und eine ausgetüftelte Beleuchtung schaffen eine poetische Atmosphäre, die den Zuschauer innert weniger Minuten in Bann schlägt. Den passenden Soundtrack zum schaurig-schönen Vergnügen schrieb der international gefragte tschechische Filmkomponist Varhan Bauer im Auftrag der basel sinfonietta. Last, but not least kommt auch der literarische Poe zu seinem Recht. Beide Konzertteile werden durch eine Lesung aus den Werken des Grusel-Meisters ergänzt. Ob mit oder ohne Musik: Poe is a pure pleasure.

weniger lesen

basel sinfonietta | The E.A.Poe-Project | La Chute de la Maison Usher | Oper: Claude Debussy | Stummfilm: Jean Epstein | Filmmusik: Varhan Bauer | Dirigent: Mark Fitz-Gerald

Zürich, St. Peter
Donnerstag, 07. Juni 2012, 20.15 Uhr

Hannover, Orangerie
Freitag, 08. Juni 2012, 20.00 Uhr
Konzert im Rahmen der Kunstfestspiele Herrenhausen

Basel, Stadtcasino
Sonntag, 10. Juni 2012, 19.00 Uhr
18.15 Uhr: Konzerteinführung

Literaurhaus Basel: Edgar Allan Poe-Lesung
Freitag, 08. Juni 2012, 20.00 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Zürich Openair | Lewis Capaldi

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

  • Musik

    Jazz Festival Willisau | 2020 findet statt

    Das erste grössere Festival nach der Coronas-Krise.

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Abschied von James Gaffigan

    Grosses Repertoire zum Abschied von James Gaffigan.

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

25x2 Eintritte | Ausstellung | Federn – wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden