Player laden ...

Festival da Jazz | St. Moritz

Publiziert am 04. Juli 2015

Eine äusserst einehmende und gefühlsvolle Lizz Wright eröffnete mit ihrer umwerfenden Stimme im legendären Dracula Club das achte Festival da Jazz St.

Bis am 9. August 2015 reihen sich ein jazziges Highlight ans andere im schönsten Clubfestival der Schweiz.
Mehr lesen

Dracula Club
Das Festival da Jazz findet schon zum achten Mal statt, und wie immer ist der legendäre Dracula Club der Ort, wo es abgeht. Hier ist das Publikum so nah an den Stars wie sonst kaum je, auch wenn sie Dee Dee Bridgewater, Abdullah Ibrahim, Al Jarreau, Till Brönner oder Bruno Spoerri heissen, um nur einige der herausragenden Musiker des diesjährigen Programms zu nennen. Zum vielleicht absoluten Highlight dürfte das in der Jazzwelt lange erwartete Konzert von Herbei Hancock und Chick Korea werden, das in der ehrwürdigen Laudinella Concert Hall am 15. Juli stattfindet. Aber auch ein Gratis-Open-Air-Konzert auf dem Muottas Muragl mit der britischen Acid Band Inkognito gehört zu den Highlights des Engadiner Jazztreffens.

Lizz Wright
Die Opening Night am 9. Juli war Lizz Wright vorbehalten. Die in Georgia geborene und stark mit dem Gospel verbundene Sängerin und Komponistin landete mit ihrem zweiten Album «Dreaming Wide Awake» einen grossen internationalen Erfolg. Seit Beginn ihrer Karriere stellt ihr Stil alle Klassifizierungen in Frage. So viel ist sicher, ihre aussergewöhnliche Stimme singt ungekünstelt und direkt aus dem Herzen. Im Herbst erscheint ihr fünftes Album: «Freedom and Surrender».

weniger lesen

Festival da Jazz | St. Moritz | 9. Juli bis 8. August 2015 | Opening Night mit Lizz Wright: 9. Juli 2015, Dracula Club

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/06
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden