Player laden ...

Guillermo Sorya | Portrait

Publiziert am 17. Juni 2012

Guillermo Sorya kennt keine musikalischen Barrieren. Mit nonchalanter Leichtigkeit bedient er sich aus dem Fundus von Soul, Hip-Hop, Bossa Nova, Flamenco, Mundart. Und macht daraus das, was er Eclectic Soul nennt.
Mehr lesen

Eclectic Soul
In Guillermo Soryas Stimme vermischt sich Soul mit Bossa Nova, Blues, Hip-Hop und Reggae. Guillermo nennt es «Eclectic Soul». Musik direkt von der Seele und für die Seele. Ist es das spanische Blut, das in ihm fliesst? Ist es seine Liebe zur Black Music? Egal. Endlich hat die Schweiz wieder einen Künstler mit Gespür für Melodien mit Pfiff und für Texte mit Tiefgang.

Songwriter ohne Grenzen
Guillermo Sorya ist auch ein begabter Songwriter. Steff la Cheffe, Lea Lu, Dodo Jud, Big Zis oder Nubya sind nur fünf von vielen Schweizer Acts, denen Guillermo seine Stimme und Schreibkünste geliehen hat. Hinzu kommen Auftritte in Paris, New York und Zürich. Dieser Mann leistet Seelenarbeit für die Musik.

Mister Charming
Anfang 2011 verzauberte Soryas neue Interpretation von Mani Matters Klassiker «Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama» die Zuhörer. Eine soulige Interpretation mit einem Augenzwinkern, fernab von billigem Klamauk. Und mit «Donut» servierte er einen mitreissenden Sommerhit im klassischen Motown-Stil.

Daily Bread
Guillermo Sorya hat das Gespür für die richtigen Töne. Musik ist sein täglich Brot. «Daily Bread», heisst deshalb sein Album, das Ende 2011 herauskam. Guillermo brilliert mit einer vollen und souligen Stimme. Jahrelang feilte er mit dem Produzenten Mark «Leme» Lehmann daran. Es hat sich gelohnt. Wenn Musik Nahrung für die Seele ist, dann ist «Daily Bread» eine Delikatesse.

weniger lesen

Guillermo Sorya | Konzerte auf der Homepage

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Zürich Openair | Lewis Capaldi

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

  • Musik

    Jazz Festival Willisau | 2020 findet statt

    Das erste grössere Festival nach der Coronas-Krise.

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Abschied von James Gaffigan

    Grosses Repertoire zum Abschied von James Gaffigan.

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden