Ara Malikian kennt keine Grenzen und baut so Brücken zwischen den Menschen und den Kulturen.

Halle 622, Zürich | Ara Malikian

Publiziert am 14. November 2018

Das Violine-Ausnahmetalent gastiert zum ersten Mal in der Schweiz.
Ara Malikian sorgt international für immer mehr Aufsehen. Zum einen sicher aufgrund seines aussergewöhnlichen Talentes, zum anderen wohl auch wegen seines atypischen Aussehens und seinem wilden Gehüpfe auf der Bühne. Der gebürtige Libanese mit armenischen Wurzeln fühlt sich in der Welt der arabischen Klänge genau so daheim wie beim jüdischen Klezmer, dem spanischen Flamenco oder dem argentinischen Tango und baut so Brücken zwischen den Nationen und Kulturen.

Ara Malikian | Halle 622, Maag Areal, 8005 Zürich | 6. April 2019

Ein Ausnahmetalent
Der Violinist Ara Malikian, ein gebürtiger Libanese mit armenischen Wurzeln, der seit über 15 Jahren in Spanien lebt, ist einer der weltweit bedeutendsten Virtuosen seines Fachs. Seit er 1995 mit Vivaldis «Vier Jahreszeiten» sein Albumdebüt gab, hat er 24 Longplayer veröffentlicht, auf denen er neben vielen Klassikern von Robert Schumann über Johann Sebastian Bach bis Paganini auch eine Vielzahl an folkloristischen Aussergewöhnlichkeiten evaluiert hat. Sein musikalisches Interesse reicht vom Mittleren Osten und den traditionellen jüdischen sowie arabischen Klängen über jene Osteuropas – Stile wie Klezmer und Gypsi – dem argentinischen Tango bis hin zum spanischen Flamenco. Obendrein ein häufig gebuchter Violinist für Film-Soundtracks, u.a. für Pedro Almodóvar, Salvador Garcia Ruiz oder Terry George, sind Ara Malikian letztlich keine noch so mystischen Klänge fremd. All diese Interessen und Soundwelten vereint er nun gemeinsam mit einem hochkarätig besetzten Orchester auf seinem 25. Album «The Incredible Story Of Violin», auf dem er die Historie dieses Instruments unter Berücksichtigung der verschiedensten Kulturen und Länder neu interpretiert. Im Zuge dieser Veröffentlichung geht Ara Malikian mit seiner Band auf Welttournee und kommt im April 2019 nach Zürich.

Das könnte Sie auch interessieren

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 93 | Wer nur den lieben Gott läßt walten

Der Choral «Wer nur den lieben Gott lässt walten» ist uns sowohl vom Inhalt als auch von der Melodie her ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 24 | Ein ungefärbt Gemüte

Vom «ungefärbt Gemüte» über «teutsche Treu und Güte», «Teufels Liberei» bis zur «unverletzten ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Festivals

Volkskulturfest OBWALD | Gastland Ägypten

Volksmusiker*innen aus Ägypten, Muotathal, Appenzell, Ob- und Nidwalden finden in suggestiver Kulisse zusammen fürs OBWALD.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 135 | Ach Herr, mich armen Sünder

Ein überreich vielfältiges Gemälde von glanzvollen wie in sich gekehrten, von gross wie solistisch ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr

Anzeige

Klassik | Jazz, Comedy | Unterhaltung, Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk

Migros Kulturprozent | Sommernachtsball

Mit Tausenden von Besuchern verwandelt der Sommernachtsball einmal im Jahr die grosse Halle des Zürcher Hauptbahnhofs in ein rauschendes Tanzfest.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 21 | Ich hatte viel Bekümmernis

Grandios ist sie, in der Tat! Und zwar in verschiedenen Dimensionen.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival da Jazz St. Moritz | Neu «Franco Ambrosetti Jazz Award»

Ein Festival, das sich nicht als Consulting-Konzept, sondern als Kind der Leidenschaft versteht.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 20 | O Ewigkeit, du Donnerwort

Starker Tobak, nichts für Zartbesaitete: So etwa könnte man den Text der kommenden Kanta-te BWV 20 "O ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Festivals

Lenzburgiade | Stars AG - Best of Aargau

Der Gitarrist Robbie Caruso trommelte für einen einmaligen Abend Musiker*innen verschiedenster Alter, Stile und Hintergründe zusammen.
Mehr
Klassik | Jazz

Kartause Ittingen | Pfingstkonzerte 2019

Für das Programm im Jubiläumsjahr zeichnete der renommierte deutsch-französische Musiker Nicolas Altstaedt verantwortlich.
Mehr
Klassik | Jazz, Ausstellungen

Museum Fram | Ein himmlisch’ Werk

Eine Auswahl musikalischer Schätze aus dem Kloster Einsiedeln, kuratiert von Pater Lukas Helg und Christoph Riedo.
Mehr
Klassik | Jazz, Projekte, Fondation SUISA

Get Going | Portrait | Bertrand Denzler

Jazz ist seine grosse Leidenschaft, weil die Improvisation, also die Umsetzung des Denkens in Echtzeit, ihn immer mehr fasziniert hat.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Tiefe Bässe und Neonlicht | Tobias Preisig | Violinist

Seine ersten Sprünge machte Tobias als 6 Jähriger, als er in der Stube seines Grossvaters mitgeigte. Heute spielt er Konzerte auf der ganzen Welt.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Fondation SUISA

Komposition | Jeannine Läuffer

Bis 16 nahm der Sport einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein, dann entdeckte Jeannine Läuffer das Komponieren.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

Zürich Openair | Billie Eilish

Die 17-jährige Musikerin ist derzeit, von der Klimaaktivistin Greta Thunberg einmal abgesehen, der wohl am meisten gehypte Teenager der Welt.
Mehr
Pop | Volk

Blue Balls Festival Luzern | Joss Stone

31 Jahre alt, 11 Millionen verkaufte Alben, 2 Brit Awards, 1 Grammy und Opening Act des Festivals.
Mehr
Musik-Szene

Patrick Kessler | Experimenteller Echtzeit-Soundtrack

Wer bei Chuchchepati erstmal nur Chuchichästli versteht, liegt nicht ganz falsch: Eine Echtzeit – Installation für acht Lautsprecher & Orchester
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Orchester Biel-Solothurn | 50 Jahre Musikgenuss

Ein Konzert voller Geburtstagsüberraschungen. Und das Orchester hat doppelt zu feiern.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

FONDATION SUISA | Sylvie Courvoisier

Ihr Album «D'AGALA» wurde von der New York Times in die «Lists of the Best Jazz 2018 aufgenommen. Und die Fondation Suisa ehrte sie mit dem Jazzpreis.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ... <i class="fa fa-angle-right" aria-hidden="true"></i>
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen