Ara Malikian kennt keine Grenzen und baut so Brücken zwischen den Menschen und den Kulturen.

Halle 622, Zürich | Ara Malikian

Publiziert am 14. November 2018

Das Violine-Ausnahmetalent gastiert zum ersten Mal in der Schweiz.
Ara Malikian sorgt international für immer mehr Aufsehen. Zum einen sicher aufgrund seines aussergewöhnlichen Talentes, zum anderen wohl auch wegen seines atypischen Aussehens und seinem wilden Gehüpfe auf der Bühne. Der gebürtige Libanese mit armenischen Wurzeln fühlt sich in der Welt der arabischen Klänge genau so daheim wie beim jüdischen Klezmer, dem spanischen Flamenco oder dem argentinischen Tango und baut so Brücken zwischen den Nationen und Kulturen.

Ara Malikian | Halle 622, Maag Areal, 8005 Zürich | 6. April 2019

Ein Ausnahmetalent
Der Violinist Ara Malikian, ein gebürtiger Libanese mit armenischen Wurzeln, der seit über 15 Jahren in Spanien lebt, ist einer der weltweit bedeutendsten Virtuosen seines Fachs. Seit er 1995 mit Vivaldis «Vier Jahreszeiten» sein Albumdebüt gab, hat er 24 Longplayer veröffentlicht, auf denen er neben vielen Klassikern von Robert Schumann über Johann Sebastian Bach bis Paganini auch eine Vielzahl an folkloristischen Aussergewöhnlichkeiten evaluiert hat. Sein musikalisches Interesse reicht vom Mittleren Osten und den traditionellen jüdischen sowie arabischen Klängen über jene Osteuropas – Stile wie Klezmer und Gypsi – dem argentinischen Tango bis hin zum spanischen Flamenco. Obendrein ein häufig gebuchter Violinist für Film-Soundtracks, u.a. für Pedro Almodóvar, Salvador Garcia Ruiz oder Terry George, sind Ara Malikian letztlich keine noch so mystischen Klänge fremd. All diese Interessen und Soundwelten vereint er nun gemeinsam mit einem hochkarätig besetzten Orchester auf seinem 25. Album «The Incredible Story Of Violin», auf dem er die Historie dieses Instruments unter Berücksichtigung der verschiedensten Kulturen und Länder neu interpretiert. Im Zuge dieser Veröffentlichung geht Ara Malikian mit seiner Band auf Welttournee und kommt im April 2019 nach Zürich.

Das könnte Sie auch interessieren

Jazz

Tonart Festivals 2020 | Giganten-Treffen im Theater Uri

Seven und Philipp Fankhauser sind die Headliner des Tonart Festivals 2020.
Mehr
J.S. Bach-StiftungMusik-Szene

J.S. Bach-Stiftung | BWV 156 | Ich steh mit einem Fuss im Grabe

So betrüblich der Titel der Kantate BWV 156 erscheinen mag, so anschmiegsam und tröstlich tönt deren ...
Mehr
Klassik | Jazz

Mythen Forum Schwyz | Tischmacherhof Galgenen | «Silberen» mit dem Blasorchester Siebnen

Das Blasorchester Siebnen wird erstmals kommentierte Konzerte mit dem Komponisten Oliver Waespi und dem Schauspieler Philippe Schuler aufführen.
Mehr
J.S. Bach-StiftungMusik-Szene

J.S. Bach-Stiftung | BWV 13 | Meine Seufzer, meine Tränen

Mit BWV 13 erwartet Sie etwas schwerere Kost. Gut, dass am Ende der Kantate ein unmissverständlicher Choral ...
Mehr

Anzeige

Pop | Volk, Musik-Szene

Kulturkeller Winkel Luzern | klangcombi

Das Quintett klangcombi lädt zur musikalisch-literarischen Auslotung des Heimatbegriffs ein.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 91 | Gelobet seist du, Jesu Christ

Ein nicht so oft aufgeführtes, überaus beglückendes Werk des Thomaskantors, reich instrumentiert mit drei ...
Mehr
Theater

Opernhaus Zürich | Coraline

Welch verlockende Vorstellung: Hinter einer geheimnisvollen Tür befindet sich die gewohnte Welt – nur schöner und viel spannender.
Mehr
Pop | Volk

Papiersaal Zürich | Nickless

«All My Life» - Ein Vorgeschmack auf neue Ohrwürmer.
Mehr
Musik-Szene

Les Belles de Nuit | Engagement für Diversität in der Clubkultur

Der Verein verfolgt das Ziel, Frauen und andere unterrepräsentierte Gruppierungen in der elektronischen Musik- und Kulturszene zu fördern.
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Projekte, Fondation SUISA

Porträtserie Get Going | Bertrand Denzler

Jazz ist seine grosse Leidenschaft, weil die Improvisation, also die Umsetzung des Denkens in Echtzeit, ihn immer mehr fasziniert hat.
Mehr
Pop | Volk

Moods Zürich | 77 Bombay Street | Accoustic Tour 2020

Ohne Schnickschnack und so nah beim Publikum wie möglich.
Mehr
Pop | Volk

Konzert im Plaza Zürich | «Seafret»

Britischer Indiepop vom Feinsten: Sänger Jack Sedman und Gitarrist Harry Draper.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Klosters Music 2020 | Konzertreihe

Nach einem gelungenen Auftakt unter dem neuen Slogan «Weltklassik trifft Bergwelt» laufen die Vorbereitungen für Klosters Music 2020.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Carte Blanche | Cécile Marti

Unterwegs im eigenen Universum
Mehr
Pop | Volk

Urbane Volksmusik | Gläuffig - Gesellen Wanderung-Tour

Zu Beginn hat sich «Gläuffig» der traditionellen Innerschweizer Ländlermusik verschrieben. Jetzt begeben sie sich auf neue Wege.
Mehr
Kunst-Szene, Musik-Szene

Schweizer Grand Prix Musik | Cod.Act

Die Preisträger des Schweizer Musikpreises stehen fest, den Hauptpreis nahm das Duo Cod.Act im Kunstmuseum Basel entgegen.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Projekte, Fondation SUISA

Porträtserie Get Going! | Eclecta

Von der unendlichen Lust am Experiment
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Tiefe Bässe und Neonlicht | Tobias Preisig | Violinist

Seine ersten Sprünge machte Tobias als 6 Jähriger, als er in der Stube seines Grossvaters mitgeigte. Heute spielt er Konzerte auf der ganzen Welt.
Mehr
Musik-Szene

Patrick Kessler | Experimenteller Echtzeit-Soundtrack

Wer bei Chuchchepati erstmal nur Chuchichästli versteht, liegt nicht ganz falsch: Eine Echtzeit – Installation für acht Lautsprecher & Orchester
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen