Musik/KlassikJazzPopVolk

Player laden ...

Joseph-Maurice Weder | Vom Wunderkind zum Klavierpoeten

Publiziert am 05. Dezember 2018

Der gerade 30-jährige gilt als Trouvaille der klassischen Musik. Am 15. Januar 2019 spielte er in Zürich, doch seine Tournee geht weiter.

In einer Rezension des NDR wurde Weder als Poet am Klavier bezeichnet. Möglicherweise deshalb wählte er für sein Konzert an der ETH Zürich das berühmte Zitat aus Shakespears Tragödie Hamlet: «To Be or Not to Be». So poetisch wie das Zitat war auch die Musikauswahl seines Konzerts: Dubugnon, Giger, Liszt und Schumann.
Mehr lesen

Swiss Ambassador´s Award
Der 30-jährige Musiker bewegt sich längst auf internationalen Bühnen. Er konzertierte in einigen der berühmtesten Konzertsälen der Welt: Berliner Philharmonie, Musikverein Wien, Laeiszhalle Hamburg, Wigmore Hall London, Tonhalle Zürich und Wiener Konzerthaus. Zudem unternahm er mehrfache Tourneen in Südamerika (Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Peru, Ecuador, Uruguay) und in Europa (Grossbritannien, Deutschland, Italien, Spanien, Norwegen, Schweiz). 2013 erhielt für sein Schaffen den Swiss Ambassador´s Award in London, der den Grundstein für seine internationale Karriere legte.

Biographie
Joseph-Maurice Weder bestand mit zwölf Jahren die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Basel und wurde dort von Professor Adrian Oetiker bis 2011 (Bachelor-Diplom mit Auszeichnung) unterrichtet. Von 2011 bis 2015 studierte er bei Professor Filippo Gamba, von dem er das Konzert- sowie Solistendiplom mit Auszeichnung erhielt. Er war Meisterschüler bei Dmitri Alexeev, Piotr Anderszewski, Louis Lortie, Prof. Gérard Wyss und Prof. Homero Francesch. Als Solist gab er Konzerte mit der Südwestdeutschen Philharmonie, dem Kazakhstan Philharmonic Chamber Orchestra, Sinfonieorchester Basel, dem Chamber Orchestra of the City of Bratislava, dem Orquestra Sinfônica do Teatro Nacional de Brasília und Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie. Als versierter Kammermusiker spielte er u.a. mit Gautier Capuçon, Nelson Goerner, Kian Soltani, Marc Bouchkov und führenden Mitglieder des Danish National Symphony Orchestra und dem Tonhalle Orchester Zürich.

Lehrtätigkeit
Neben seiner Konzerttätigkeit gilt sein besonderes Interesse dem Unterrichten; seit Mitte 2017 unterrichtet er das künstlerische Hauptfach Klavier an der Neuen Kantonsschule Aarau (Gymnasium). Als Gastprofessor gab er Meisterkurse u.a. am Royal Welsh College of Music & Drama, an der Universidad EAFIT in Medellín, “Instituto de Artes da Universidade Estadual Paulista” de São Paulo und an der Universidad Nacional de Música in Lima.

«Ein wunderbarer Musiker mit unglaublicher technischer Souveränität»
Cellist Gautier Capuçon

weniger lesen

Das Konzert von Joseph-Maurice Weder in der Semperaula der ETH Zürich fand am 15. Januar 2019 statt.

Weiter Konzertorte und Daten, siehe Website des Musikers.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Neues Motto, neues Logo, neuer Auftritt: 2020 erscheint das Bluesfestival Baden mit modernem Layout ...

  • Musik

    Helga Karen, Thomas Hong Yiu Lai und Aurélien Gignoux erhalten den «Fritz-Gerber-Award 2020»

  • Musik

    Die Festspiele Zürich finden 2020 im Internet statt.

  • Mit WettbewerbMusik

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Wettbewerbe

5 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm | Gateways to New York

3 CDs | Lewis Capaldi | Divinely Uninspired To A Hellish Extent

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Wir Eltern

4 DVD's | Spielfilm | Moskau Einfach!

3 Bücher | Benzin aus Luft | Christoph Keller | Rotpunktverlag

3 DVDs | Spielfilm | Dolor y Gloria

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden