B Young - Justin Bieber (Official Video)

Justin Bieber | Hallenstadion Zürich

Publiziert am 15. November 2021

Der kanadische Megastar hat für seine «Justice World Tour» neue Termine bekannt gegeben, darunter auch der 18. Januar 2023 in Zürich.

Die neuen Spieldaten folgen auf seine kürzlich angekündigte 52-tägige Nordamerika-Tournee, die am 18. Februar 2022 in San Diego beginnt. Jeder Abend verspricht ein Fest zu werden, sowohl für den Sänger als auch für seine Fans, die sich so sehr auf diese neuen Shows freuen, seit die Termine für 2020 aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnten.
Mehr lesen

h2.Hypnotisierend

Die «Justice World Tour», ist Bibers erste weltweite Tournee seit der «Purpose World Tour» 2016/2017. Von der Londoner Times als «hypnotisierend» beschrieben, trat er im Laufe seiner Tour damals vor 2,7 Millionen Fans auf, das grosse Finale sahen 65.000 am «British Summer Time Hyde Park Festival». An Silvester 2020 übertrug der kanadische Sänger aus Los Angeles seinen ersten Auftritt seit drei Jahren per Livestream und begeisterte damit Fans auf der ganzen Welt. «We’ve been working hard to create the best show we’ve ever done, and we can’t wait to share it with fans around the world. I’ll see you soon.» sagt Bieber.

1 Milliarde Streams auf Spotify

Die «Justice World Tour» ist nach Justins aktuellem Hit-Album «Justice» benannt. Dieses wurde im März 2021 veröffentlicht und war das meistgestreamte Album in 117 Ländern. Das Album und seine Songs haben das ohnehin schon globale Pop-Phänomen Justin Bieber zu neuen Höhen geführt. «Justice» wurde weltweit fast 9 Milliarden Mal gestreamt, nachdem die grossen internationalen Hits «Anyone», «Lonely» und «Holy» bereits vor der Veröffentlichung des Albums 2 Milliarden Mal gestreamt worden waren. Mit «Peaches», das bisher über 2,5 Milliarden Mal gestreamt wurde, folgte sofort ein weiterer Durchbruch-Hit des Albums. Das Kid LAROI-Duett «Stay», das im Juli 2021 veröffentlicht wurde, gilt als der Song, der als schnellster jemals 1 Milliarde Streams auf Spotify erreichte.

Justin Bieber – Künstler des Jahres

In seiner beispiellosen Karriere, die im Alter von 13 Jahren begann, hat Bieber 6 Studioalben veröffentlicht und hält 32 Guinness World Records, 21 Billboard Music Awards, 2 BRIT Awards, 18 American Music Awards und 21 MTV Europe Music Awards. Er hat über 80 Millionen Alben verkauft und brach letztes Jahr den Rekord von Elvis Presley als jüngster Solokünstler, dessen 8 Alben die Nummer 1 der Billboard 200 Charts erreichten. Im August brach er mit unglaublichen 83 Millionen Hörern den Rekord für «monthly listeners» auf Spotify. Kürzlich bei den MTV Video Music Awards zum Künstler des Jahres gekürt und für 8 MTV EMA Awards nominiert, bleibt Bieber weltweit die Nummer 1 auf YouTube und Spotify und festigt damit seinen Platz als einer der grössten Popstars des 21. Jahrhunderts.

weniger lesen

Justin Bieber | «Justice World Tour» | Hallenstadion Zürich | 18. Januar 2023

Vorverkaufsstart: Freitag, 19. November 2021, 9:00 Uhr

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/05
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden