Klassik-Osterfestival 2016 | Andermatt

Publiziert am 09. März 2016

Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr geht das Klassik-Osterfestival Andermatt in die zweite Runde und bietet acht festliche Konzerte. Das Eröffnungskonzert ist gleichsam auch der Auftakt zur NEAT-Eröffnung.
Mehr lesen

Plattform für junge Musiktalente
Bereits zum zweiten Mal lädt der SWISS CHAMBER MUSIC CIRCLE (SCMC) in Andermatt zum Klassik-Osterfestival ein. Auch 2016 stehen etliche kulturelle Edelsteine auf dem Programm. Das Festival bietet jungen Preisträger-Ensembles eine attraktive Förder- und Auftrittsplattform. Ensemble-Mitglieder, die an Schweizer und europäischen Musikhochschulen mit dem Master of Art promoviert haben, sind eingeladen, in der barocken Pfarrkirche St. Peter & Paul zu konzertieren.

Uraufführung von «Portale»
Bereits arrivierte, international gefragte Ensembles wiederum bestreiten das hochkarätige Rahmenprogramm. Als besonderes Highlight gelangt anlässlich der Gala-Eröffnung das eigens beim Luzerner Komponisten Luigi Laveglia in Auftrag gegebene Werk «Portale» mit den Festival Strings Lucerne zur Uraufführung. Dieses Konzert bildet sozusagen den musikalischen Auftakt zu den Festlichkeiten 2016 zur NEAT-Tunneleröffnung. Aber auch alle weiteren Konzerte sind höchst hörens-, und auch sehenswert, denn jedes einzelne Konzert wird von einer fein auf die Musik abgestimmten Lichtgestaltung begleitet, so dass es leicht fällt einzutauchen in die musikalisch farbige Welt der Kammermusik.

weniger lesen

Klassik-Osterfestival | Pfarrkirche St. Peter & Paul, Andermatt | 20. bis 28. März 2016

Kulturnachrichten

  • Musik

    Zürcher Kammerorchester | ZKO-Jubiläumsausstellung

    Schätze aus 75 Jahren. Die Ausstellung gibt Einblicke in die ausserordentliche Entstehung eines ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/10
CLICK 2020/09
CLICK 2020/08

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Wettbewerbe

3 Bücher | Schweizer Buchpreis 2020 | Anna Stern | «das alles hier, jetzt»

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden