Player laden ...

Künstlerhaus Boswil | Portrait

Publiziert am 07. Oktober 2019

Ein Zentrum für klassische Musik, Ort der Begegnung, des internationalen Kulturaustauschs, der künstlerischen Auseinandersetzung und des Rückzugs.

Früher eine Pension für Kulturschaffende, konzentriert sich das Künstlerhaus Boswil heute ganz auf die Musik. Die private Stiftung, zu der die Alte Kirche sowie weitere Liegenschaften gehören, veranstaltet mit dem Weltklassik-Festival «Boswiler Sommer», dem Zyklus Meisterkonzerte sowie weiteren Anlässen, die sich an ein breites kulturinteressiertes Publikum richten.
Mehr lesen

Unterstützung bedeutender Künstler*innen
1953 gründeten Willy Hans Rösch und Albert Rajsek eine Stiftung mit dem Ziel, die Alte Kirche und das alte Pfarrhaus Boswil vor dem Abbruch zu retten und hier ein Heim für betagte und mittellose Künstler*innen zu schaffen. Renommierte Kulturschaffende wie Pablo Casals, Clara Haskil, Wilhelm Backhaus, Geza Anda, Yehudi Menuhin, Edzard Schaper, Maria Becker trugen in der Folge mit Benefizveranstaltungen zur Tragfähigkeit der Stiftung bei. 1960 zogen die ersten Pensionäre ins renovierte Pfarrhaus, unter ihnen die Maler Carl Zürcher und Walter A. Steffen, der Regisseur Kurt Früh und die Tänzerin Stefanie Darras. Zur selben Zeit begann der neu gegründete Verein Künstlerhaus Boswil mit der Organisation von Veranstaltungen; später kamen Kurse, Symposien und Tagungen hinzu: der Meisterkurs von Marcel Moyse, der Internationale Kompositionswettbewerb (begründet von Klaus Huber), das Symposium «Musik in dieser Zeit» (Kurt von Fischer). Im 1970 erworbenen Atelierhaus erhielten Komponist*innen und bildende Künstler*innen aus den damaligen Ostblockländern vorübergehend Arbeitsmöglichkeiten.

Vom Künstlerheim zum Künstlerhaus
Mit dem Tod der letzten Pensionärin 1991, begann eine Neuorientierung. Willy Hans Rösch, der Mitbegründer und langjährige Leiter, trat zurück, der Stiftungszweck wurde neu definiert. Das Künstlerheim wurde zum Künstlerhaus. Boswil profilierte sich in der Folge als Kulturzentrum, das in öffentlichen Veranstaltungen, in Weiterbildungsangeboten und Atelieraufenthalten Impulse und Akzente in einem breiten kulturellen Spektrum (klassische Musik, Jazz, Literatur, Bildende Kunst, Tanz, Theater) setzte.

Ort der Musik
Seit 2006 widmet sich das Künstlerhaus Boswil als Ort der Musik mit kantonalem Leistungsauftrag ausschliesslich der Musik. Im Zentrum steht die Klassische Musik, mit öffentlichen Konzertplattformen (Boswiler Meisterkonzerte, Boswiler Sommer), dem Bereich der Aus- und Weiterbildung (Boswiler Akademie), aber auch eigenen Ensemble- und Orchesterprojekten (Ensemble Boswil, JSAG, JOG). So stehen qualitativ herausragende Konzerte neben einer breiten Palette der Jugendförderung. Neben diesen ständigen Plattformen setzen spezifische Musikveranstaltungen zusätzliche Akzente: 2009 formierten sich im Rahmen der “Boswil Show 09” 640 Mitwirkende unter der Leitung des Künstlerhauses zum “Largest Cowbell Ensemble” der Welt und erreichten einen Eintrag im Guinnes-Buch der Weltrekorde. 2011 erklang erstmals überhaupt, in Kooperation mit murikultur, eine Gesamtaufführung von Franz Schuberts Werk für Klavier vierhändig, innert 4 Tagen und 6 Konzerten. Und im gleichen Jahr realisierte das Künstlerhaus während des Boswiler Sommer-Festivals, in Kooperation mit den Firmen tpc und Centralheli, die Schweizer Erstaufführung von Karlheinz Stockhausens Helikopter-Streichquartett.

weniger lesen

Nächste Veranstaltung: 12. Oktober 2019 | Schlusskonzert der Akademie für Neue Musik FLOW
27. Oktober 2019 | Chiaroscuro Quartet

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

  • Musik

    argovia philharmonic | Neues Format | Wilhelmina – Fest der Künste

    Das Musiktheater wird von den Aargauern 2021 als Sommer-Triennale neu interpretiert.

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

5x2 Tickets | Spielfilm | Qi qiu – Balloon

3x2 Eintritte | Literaturtage Zofingen

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden