Player laden ...

Kulturpreis 2013 Basel-Landschaft | Kaspar Ewald

Publiziert am 26. September 2013

Kaspar Ewald erhält den Kulturpreis 2013 des Kantons Basel-Landschaft in der Sparte Musik. Berühmt ist der Musiker und Komponist Ewald vor allem durch sein «Exorbitantes Kabinett».
Mehr lesen

*Komponist und Musiker
*
Kaspar Ewald (*1969 Liestal) studierte von 1990 bis 1996 an der Musik-Akademie Basel bei Detlev Müller-Siemens und Roland Moser Komposition und Musiktheorie. Musik geschrieben hatte er schon vorher, vorwiegend Stücke für die eigene Jazzrock-Bigband «KGB» (Kaspars Grosse Band). Seine Ausbildung ergänzte er durch Unterricht an der Jazzschule Basel bei Hans Feigenwinter und ein Filmmusikseminar bei Ennio Morricone. 1997 erhielt Ewald den ersten Werkjahrbeitrag der Stiftung Christoph Delz, Basel, der ihm die Komposition des Musiktheaterstücks «Brambilla» ermöglichte. Nach weiteren Studien im Elektronischen Studio der Hochschule der Künste in Berlin und einem Auslandaufenthalt in Amsterdam war Kaspar Ewald vor allem als Produktionsleiter tätig. Seit Herbst 2000 ist er Dozent an der Musikhochschule Zürich. Neben Auftragskompositionen für verschiedene Ensembles schreibt Ewald auch Stücke für seine aus klassischen Musikern und Jazzern zusammengesetzte Grossformation «Kaspar Ewalds Exorbitantes Kabinett», das auf ein 12-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Mit Vorliebe komponiert Ewald Musik für die Bühne. Zurzeit arbeitet er an einer Oper für das Opernhaus in Riga.

weniger lesen

Kaspar Ewald | Kulturpreis Kanton Basel-Landschaft 2013 | Sparte Musik

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

  • Musik

    argovia philharmonic | Neues Format | Wilhelmina – Fest der Künste

    Das Musiktheater wird von den Aargauern 2021 als Sommer-Triennale neu interpretiert.

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

5x2 Tickets | Spielfilm | Wanda, mein Wunder

25x2 Tickets | 24. Internationale Kurzfilmtage Winterthur

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Dok-Film | W. - Was von der Lüge bleibt

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden