Liedermacher-Label Ahuga! | «Bärndütsch»

Publiziert am 16. Dezember 2016

Ahuga! nennt sich ein Berner Liedermacher-Label, das frei sein will von den «linksdogmatisch-lehrerhaften Fesseln der 70er und 80er» und aufwartet mit Songs, die platzen vor Lebensfreude und Humor. So etwa mit «Bärndütsch», einer selbstironischen Immigrantenhymne.

Götz Widmann live | Dynamo/Werk21, Zürich: 20. Februar 2017, 19.30 Uhr | Coq d’Or, Olten: 22. Februar 2017.

Weitere Links

Dynamo ZürichCoq d\\\‘Or Olten

Spassfaktor
«Liedermacher dürfen wieder Spass machen und sinnlich sein, statt dem erhobenen Zeigefinger auch mal den Mittelfinger zeigen», so definiert das Berner Liedermacher-Label Ahuga! seine Philisophie. Das Label wurde gegründet von Fabia und Götz Widmann. Götz Widmann präsentiert bei Ahuga! an erster Stelle natürlich seine eigenen Songs, dann aber auch eine ganze Reihe anderer Künstler, die in diese neuere Art des Liedermacher-Genres passen, so etwa Falk, Markus Sommer, Jakob Heymann oder William Wormser.

Selbstironie
Götz Widmann ist ein bekannter deutscher Liedermacher, der in den letzten Jahren auch in der Schweiz und in Österreich immer populärer geworden ist. Einladungen zu SRF 1 und SRF 3 haben die YouTube-Klickzahlen seines Videos sprunghaft ansteigen lassen. Als erster Deutscher überhaupt, der einen Song in Schweizer Mundart herausbrachte, hat er hierzulande mit seiner selbstironischen Immigrantenhymne «Bärndütsch» viele Fans gewonnen. Auf der letzten Tour 2015/16 waren seine Auftritte in Basel, Zürich und Bern restlos ausverkauft. Im Februar 2017 ist Götz Widmann wieder live in der Schweiz zu erleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Klassik | Jazz

The Andermatt Classic Week 2017 | Gala-Eröffnung mit Igor Levit

Andermatt ist dabei, sich als internationale Top-Feriendestination zu etablieren: Da kommt das neue Klassik-Festival wie gerufen.
Mehr
Klassik | Jazz

Zuger Sinfonietta | Portrait eines innovativen Orchesters

Wie macht man klassische Musik für Junge interessant, wie sprengt man die Grenzen zwischen den Kultursparten? Die Zuger Sinfonietta bietet Antworten.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Kinga Glyk

Sie ist erst 20 und gilt als Jazz-Sensation. Die polnische «Jazz-Front-Frau» Kinga Glyk beehrt das Festival da Jazz St.Moritz.
Mehr
Klassik | Jazz

Klassische indische Musik | Festival in Seelisberg

Im idyllischen Seelisberg in Uri fand vom 1. bis 4. Juni 2017 das «Indische Klassische Musikfestival» ...
Mehr

Anzeige

Klassik | Jazz, Festivals

Blues Festival Baden | Blues forever

Das Festival ist zwar vorbei, der Blues verklungen, Baden bleibt aber eine Perle unter den Jazzfestivals. arttv.ch blickt freudig zurück.
Mehr
Kulturgeschichte, Klassik | Jazz

Konzerte Freulerpalast | Musik und Illustration

Hochstehende klassische Musik in historischem und intimem Rahmen. Das bieten die Konzerte im Freulerpalast ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr