Max Richter | «Sleep»

Publiziert am 31. Juli 2017

Max Richter bringt sein achtstündiges Mammutwerk zur Schweizer Erstaufführung.
Ein Konzert der etwas anderen Art verspricht «Sleep» zu werden: Der deutsch-britische Komponist Max Richter bringt sein achtstündiges Werk «Sleep» zur Schweizer Erstaufführung. Erwünscht ist nicht etwa konzentrierte Aufmerksamkeit des Publikums - vielmehr soll dieses geruhsam schlafen können, derweil es mit Richters Klängen musikalisch stimuliert wird.

«Sleep» | Achtstündiges Liegekonzert von Max Richter | Halle 622 in Zürich, 5. August 2017

Grenzgänger ohne Scheuklappen
In der Welt der klassischen Musik ist er eine Ausnahmeerscheinung, ein Grenzgänger ohne jegliche Scheuklappen: Max Richter. Der deutsch-britische Komponist, der soeben mit seinem Ensemble das Montreux Jazz Festival eröffnete, hat sich mit emotionalen Filmmusiken («Waltz with Bashir», «Shutter Island», «Die Rückkehr nach Montauk») und seiner Neuinterpretation von Vivaldis «Vier Jahreszeiten» für die Deutsche Grammophon weltweit einen Namen gemacht. Seit Jahren fügt der 51-Jährige Klassik und Ambient-Klänge nahtlos zusammen. Inspiriert von der Minimal Music, greift er zu Mitteln wie Variation und Repetition – immer mit dem Ziel, seinem Publikum Geschichten zu erzählen, es auf emotionale Reisen mitzunehmen, das Bewusstsein anzusteuern oder gar durch die verschiedenen Schlafphasen zu begleiten.

Klangreise der besonderen Art
Genau das wird er demnächst in Zürich tun, wenn er in der Halle 622 in Zürich sein Werk «Sleep» zur Aufführung bringt: Ein achtstündiges Stück, der Nacht und dem Schlaf gewidmet. Dafür hat sich Richter intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, holte unter anderem Rat beim berühmten US-Neurowissenschaftler David Eagleman ein und komponierte darauf schliesslich eine Klangreise, die auf eine ganz spezielle Weise zu geniessen ist: einschlummernd. Gastgeber der einzigartigen Veranstaltung ist IKEA Schweiz. Die Zürcher Inszenierung des Werks, das bereits an renommierten Orten wie dem Sydney Opera House und dem Kraftwerk Berlin zu sehen und hören war, wird sich in einem Bereich von vorherigen Aufführungen abheben: Statt auf Feldbetten im Massenlager-Stil werden die Schweizer Besucher*innen allesamt in ihrem selbst konfigurierten Traumbett von IKEA liegen. «Sleep» verspricht eine Nacht, wie sie die Schweiz noch nicht erlebt hat: geruhsamsten Schlaf samt musikalischer Stimulanz des Bewusstseins. Die voll ausgestatteten Betten kommen anschliessend an das Konzert dem Hilfswerk von Pfarrer Sieber zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

Klassik | Jazz

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen | Symphonia Classic 2018

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen ist das vielleicht professionellste Amateurblasorchester der Schweiz.
Mehr
Musik-Szene, Festivals

Schlossmediale Werdenberg | Festival für alte Musik

Die Schlossmediale Werdenberg fand inzwischen schon zum siebten Mal und verwandelte das Schloss in ein Zentrum für Musik und Kunst.
Mehr
Pop | Volk

Gonzo Club Zürich | The Mystery Lights

Bodenständiger Garagenrock lässt die Langstrasse erzittern und die Herzen schmelzen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Opernhaus Zürich | La forza del destino

«Mit unerbittlicher Notwendigkeit in die Katastrophe» Bestimmen wir selbst über unser Leben, oder wird es vom Spiel des blinden Zufalls gelenkt?
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Festivals

Sonnenberg Kriens | 13. B-Sides Festival

Ein Kleinod des Schweizer Festivalsommers auf dem Sonnenberg bei Kriens verspricht tolle Indie-Bands in wunderschöner Natur für die ganze Familie.
Mehr
Musik-Szene

KIFF Aarau | BandX Nordwest

Das Finale des BandX Nordwest im KIFF Aarau.
Mehr
Festivals

Eisenwerk Frauenfeld | Stimmsaiten | Kulturbühne 2018

Das Ostschweizer Improvisationsensemble Stimmsaiten macht Halt am Kulturbühne-Festival 2018.
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Musik-Szene

Zwischen Jazz und Weltmusik | Stanser Musiktage 2018

Ihre Musik klingt wie Folk, lässt sich aber nicht verorten: Die Formation Širom aus Slowenien war an den Stanser Musiktagen zu entdecken.
Mehr
Pop | Volk

Plaza Zürich | Lany

«Lany» begeistern mit federleichtem Electro-Pop, der auch Indie-Fans auf die Tanzfläche zieht. Im Juni sind sie im Plaza in Zürich zu sehen.
Mehr
Klassik | Jazz

Migros Kulturprozent Classics | Backstage

Nahe an grossen Orchestern, Solisten und Entdeckungen.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Joana Aderi

«Ich bin ein Mensch mit dunklen und schrägen Seiten.» Joana Aderi möchte auf der Bühne nicht nur gefallen.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Julian Lehmann

«Die Violine ist in meiner Musik die Leadsängerin.» Julian Lehmann vereint die Energie und Wucht von Heavy Metal mit klassischen Instrumenten.
Mehr

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stans | Hauptorganistin Judith Gander-Brem

Mit ihren Orgelmatinéen begeistert Judith Gander-Brem das Publikum in Stans. Die Pfarreikirche wird zum überregionalen Konzertsaal.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Manuel Moreno

Im Appenzell daheim, aber in der Welt zuhause. arttv.ch trifft den Techno-DJ und Produzenten Manuel Moreno.
Mehr
Klassik | Jazz

Musikkollegium Winterthur | Midi Musical

Melodien und Musse über Mittag im Foyer.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Sylwia Zytynska

Sie ist seit über dreissig Jahren in der Basler Musikszene aktiv. Doch noch wichtiger als selbst Musik zu machen, ist für Sylwia Zytynska das Zuhören.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Martina Berther aka Frida Stroom

Klar und direkt muss es sein. Martina Berther ist die Noise-Laborantin unter den jungen Schweizer Musiker*innen!
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Luzia von Wyl

Das Luzia von Wyl Ensemble verbindet klassische Instrumente, moderne Rhythmen und nichtwestliche Einflüsse zu hochaktuellem Jazz.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Feather & Stone

Eine erfrischende Mischung aus Folk, Blues und irischer Musik, die wesentlich älter klingt, als die drei jungen Bandmitglieder vermuten lassen.
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Festivals

Festival Strings Lucerne | Martin Grubinger | Perkussion-Feuerwerk

Die neue Saison der Festival Strings Lucerne beginnt gleich mit einem Paukenschlag im wahrsten Sinne des Wortes.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Konzertreihe Marina Korendfeld | Besuch bei einer Macherin

Marina Korendfeld bringt mit ihrer Konzertreihe seit über 20 Jahren sowohl hoffnungsvolle Talente, als auch etablierte Musiker in den Raum Baden.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk, Festivals

Teatro Di Capua | Piccolo Musikfestival

Urbane Kultur im ländlichen Embrach - im lauschigen Theatro Di Capua erklingt Musik mit Schwerpunkt Tango.
Mehr
Film-Szene, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Ephrem Lüchinger

«Diese Musik ist entstanden indem ich mir keine Grenzen gesetzt habe. Ich wollte einfach wie ein Kind im Sandkasten spielen»
Mehr
Kulturgeschichte, Klassik | Jazz, Film-Szene, Pop | Volk, Festivals, Fondation SUISA

Balz Bachmann | Filmmusikpreis der FONDATION SUISA

Grosse Ehre für den Zürcher Komponisten.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Friedhof Forum Zürich | Wie ist es, wenn man stirbt?

Mehr

Naturama Aargau | «Doppelmörderin» Jenny kehrt zurück

Mehr

Kunsthaus Zug | Die Sammlung zur Sammlung

Mehr

tanz&kunst königsfelden | kopfüber

Mehr

Schauspielhaus Zürich | Spielplan 2018/19

Mehr

71. Locarno Festival | Pardo d’onore für Bruno Dumont

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr