Musik/KlassikJazzPopVolk

Jessiquoi produziert Beats, die sich irgendwo zwischen Electronica, World Music und Rap bewegen
Einer von 35 Acts: Jessiquoi produziert Beats, die sich irgendwo zwischen Electronica, World Music und Rap bewegen |

Radar | Festival For New Music

Publiziert am 05. Februar 2020

Die Zürcher Langstrasse wird zum musikalischen Epizentrum der Stadt für ein Festival, das als musikalische Meinungsbildung fungiert.

Das Entdeckerfestival «Radar» rückt neue und aufregende Musik ins Zentrum und richtet sich explizit an Musikliebhaber*innen, die gerne aufstrebende Acts kennenlernen möchten, bevor diese die grossen Bühnen der Welt bespielen. Der Tastemaker Anlass entlang der Langstrasse Zürich, bietet am 7. März 2020 daher erneut den Rahmen für ein ganz spezielles musikalisches Abenteuer. In über 10 Locations warten über 35 internationale und nationale Acts in intimer Atmosphäre darauf entdeckt zu werden. Mehr lesen
Jessiquoi produziert Beats, die sich irgendwo zwischen Electronica, World Music und Rap bewegen

Die nächste Ausgabe des RADAR – Festival For New Music findet am Samstag, 7. März 2020 ab 16h00 statt. Die Tickets sind auf Starticket.ch erhältlich. Das Festival ist ab 16 Jahren.

Zu Fuss von Club zu Club
Spätestens wenn sich die Langstrasse wieder in ein Tummelfeld von Musikentdecker*innen verwandelt, die Bässe in den Clubs wummern und verzerrte Gitarren durch die Nacht heulen wird klar, wieso das Radar bereits zwei ausverkaufte Ausgaben verzeichnen durfte. Das Radar Publikum lässt sich derweil von der frischen Energie der Acts anstecken, zieht mit Neugier und ausgeprägtem Entdeckergeist zu Fuss von Club zu Club und tanzt bis in die frühen Morgenstunden zur Musik. Eben jene explizite Radar Musik, die keine Genre- Grenzen und keine Headliner kennt und genau darum jedem Newcomer Raum gibt, sich in die Herzen und die Gehörgänge des Publikums zu spielen.
Obwohl das Radar Festival bewusst darauf verzichtet einzelne Acts hervorzuheben, hat sein Line-Up bereits bei den ersten beiden Ausgaben unterstrichen, dass das Festival durchaus als musikalische Meinungsbildung fungiert und ein frisches und sehr lautes Ausrufezeichen auf die Festivallandkarte setzt.

weniger lesen

Kulturnachrichten

  • Mit Wettbewerb
Musik

Neue CD des Luzerner Sinfonieorchesters rückt Rachmaninoff in den Fokus

  • Musik

    Viele Stimmen, viele Perspektiven, viel Musik zum Entdecken. Das Open Air Basel heisst jetzt ...

  • Musik

    Fette Sounds statt Alpenstille – Festival-Neuling «SunIce»

  • Musik

    Der meistgehörte Cellist der Welt mit Orchestermusiker, Band und Light-Show im Theater 11 in Zürich.

  • Musik

    Sting setzt seine gefeierte «My Songs»-Tour im Herbst 2020 mit vier weiteren Konzerten in ...

  • Musik

    Neues Motto, neues Logo, neuer Auftritt: 2020 erscheint das Bluesfestival Baden mit modernem Layout ...

  • Musik

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

  • Unser eMagazin

    CLICK 2020/02
    CLICK 2020/01
    CLICK 2019/12

    arttv Partner

    J.S. Bach-Stiftung

    Fondation SUISA

    Wettbewerbe

    5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Cittadini del Mondo

    3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

    3 Bücher | Benzin aus Luft | Christoph Keller | Rotpunktverlag

    4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

    5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

    3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

    Kulturvermittlung unterstützen

    Jetzt Mitglied werden