Schloss Meggenhorn | Klang-Musiktage

Publiziert am 22. November 2013

Schloss Meggenhorn sieht aus wie die Kulisse eines Wintermärchens. Zwischen Weihnachten und Neujahr wird das stimmungsvolle Bild nun bereits zum 8. Mal belebt durch ein hochkarätiges musikalisches und kulinarisches Programm. Mit dabei Chiara Enderle (Video).

Schloss Meggenhorn | Klang-Musiktage | 26. bis 30. Dezember 2013 | 6045 Meggen LU

Matinee: 11h Konzert, anschliessend Apero und Mittagessen
Abend: 17.45h Konzert, anschliessend Apero und Dinner

In der Kammer des Fürsten
Die Idee der Klang-Musiktage auf Schloss Meggenhorn ist es, die Kammermusik in dem Rahmen zu erleben, für den sie ursprünglich gedacht war: in der Kammer des Fürsten. Die Konzertreihe 2013 beginnt am 26.12. mit der jungen Cellistin Chiara Enderle und dem Duo Cherny/Di Càsola. Die drei MusikerInnen bieten ein Programm von Barock bis zur Romantik. Am 27.12. folgt das Trio Rafale, Gewinner des Migros Kulturprozent Kammermusikwettbewerbs 2013, mit Beethovens Geistertrio. Am 28.12. spielen der israelische Pianist Ishay Shaer und der Klarinettist Fabio Di Càsola ein Konzert der tanzenden Töne – u.a eine Chaconne von Bach/Brahms und Sonaten von Brahms und Poulenc. Mit dem Belenus Quartett tritt am 29.12. ein Finalteilnehmer dieses Wettbewerbs an der Matinee auf, mit Spätwerken grosser Komponisten: Mozart, Schubert und Brahms.

Ohren- und Gaumenschmaus
Mit dem Gala-Konzert am Abend des 29.12. erweisen Catriona Bühler (Sopran), Severine Schmid (Harfe), Fabio Di Càsola (Klarinette) und das casalQuartett Richard Wagner zu seinem Jubiläumsjahr die Reverenz. Es erklingen die Wesendonck-Lieder sowie Werke von Baermann, Spohr und Glasunow. Das Schlusskonzert am 30.12. wird vom Minguet Streichquartett bestritten, das 2010 den renommierten ECHO-Klassik-Preis gewann. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Widmann, Mozart und Mendelssohn.
Im Anschluss an die Konzerte wird die Kammer des Fürsten jeweils in Windeseile festlich gedeckt: Die Konzertbesuchenden haben die Möglichkeit, nun auch noch den Gaumen zu verwöhnen, mit einem leichten 3-Gang-Menu aus dem Hotel Hermitage.

Das könnte Sie auch interessieren

J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 78 | Jesu, der Du meine Seele

Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 33 | Allein zu Dir, Herr Jesu Christ

Mehr
Klassik | Jazz, Ausstellungen

Museum Fram | Ein himmlisch’ Werk

Eine Auswahl musikalischer Schätze aus dem Kloster Einsiedeln, kuratiert von Pater Lukas Helg und Christoph Riedo.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Porträtserie Get Going! | Beat Gysin

Unterwegs im und mit dem Raum
Mehr

Anzeige

Pop | Volk

Urbane Volksmusik | Gläuffig - Gesellen Wanderung-Tour

Zu Beginn hat sich «Gläuffig» der traditionellen Innerschweizer Ländlermusik verschrieben. Jetzt begeben sie sich auf neue Wege.
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 137 | Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren

Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 198 | Laß, Fürstin, laß noch einen Strahl

Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene

Hecht | Ausverkauftes Hallenstadion und neuer Song

«Besch ready für die Liebi vo mer?» – Der neuer Ohrwurm für die ganze Familie
Mehr
Klassik | Jazz, Film-Szene, Fondation SUISA

Portätserie Get Going! | Michael Künstle

«Orchestral Spaces» – wenn Musik beim Hören räumlich fassbar wird
Mehr
J.S. Bach-StiftungKlassik | Jazz

J.S. Bach-Stiftung | BWV 94 | Was frag ich nach der Welt

BWV 94 ist eine Choralkantate, die sehr engen Bezug auf das Kirchenlied nimmt, das im Leipzig von 1724 zum ...
Mehr
Pop | Volk

Alpentöne 2019 | Internationales Musikfestival Altdorf

Alpentöne 2019 ludt auch in seiner vergangenen Ausgabe Musiker*innen aus allen Ländern des Alpenbogens von Slowenien bis Okzitanien ein.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene

Eliane Amherd | Auftritte in der Schweiz

Auslandschweizerin zu Gast mit musikalischem Stilmix aus Bossa Nova und New York City Funk
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Festivals

Volkskulturfest OBWALD | Gastland Ägypten

Volksmusiker*innen aus Ägypten, Muotathal, Appenzell, Ob- und Nidwalden fanden in suggestiver Kulisse zusammen fürs OBWALD.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Projekte, Fondation SUISA

Porträtserie Get Going! | Eclecta

Von der unendlichen Lust am Experiment
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Festivals

Lenzburgiade | Stars AG - Best of Aargau

Der Gitarrist Robbie Caruso trommelte für einen einmaligen Abend Musiker*innen verschiedenster Alter, Stile und Hintergründe zusammen.
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Projekte, Fondation SUISA

Porträtserie Get Going | Bertrand Denzler

Jazz ist seine grosse Leidenschaft, weil die Improvisation, also die Umsetzung des Denkens in Echtzeit, ihn immer mehr fasziniert hat.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

Tiefe Bässe und Neonlicht | Tobias Preisig | Violinist

Seine ersten Sprünge machte Tobias als 6 Jähriger, als er in der Stube seines Grossvaters mitgeigte. Heute spielt er Konzerte auf der ganzen Welt.
Mehr
Musik-Szene

Patrick Kessler | Experimenteller Echtzeit-Soundtrack

Wer bei Chuchchepati erstmal nur Chuchichästli versteht, liegt nicht ganz falsch: Eine Echtzeit – Installation für acht Lautsprecher & Orchester
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Orchester Biel-Solothurn | 50 Jahre Musikgenuss

Ein Konzert voller Geburtstagsüberraschungen. Und das Orchester hat doppelt zu feiern.
Mehr
Klassik | Jazz, Fondation SUISA

FONDATION SUISA | Sylvie Courvoisier

Ihr Album «D'AGALA» wurde von der New York Times in die «Lists of the Best Jazz 2018 aufgenommen. Und die Fondation Suisa ehrte sie mit dem Jazzpreis.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen