Player laden ...

Sebastian Hofmann I Portrait

Publiziert am 27. November 2011

Auf Tournee mit dem Ensemble Werktag: Konzertprogramm «Zimmerstunde» mit zeitgenössischen Kompositionen und einer Uraufführung von Michael Heisch.
Mehr lesen
Sebastian Hofmann

Schlagzeuger und Performer
Sebastian Hofmann interessiert sich für die Spannungsfelder zwischen Neuer Musik, experimenteller und elektronischer Musik. Seit 2004 realisiert er Schlagzeug-Solokonzerte mit zeitgenössischer Musik. Im Vordergrund steht das unkonventionelle Schlagzeugspiel. Zusammen mit dem Ensemble Werktag ist er ab 17.11.2011 auf Schweizer Tournee.

Zimmerstunde
Das Programm «Zimmerstunde» beschränkt sich bewusst nicht auf ein Trio-Repertoire, sondern versammelt drei Duo-Stücke für unterschiedliche Zweier-Formationen und ein Werk für ein Trio (Auftragskomposition von Michael Heisch), welches das Ensemble Werktag in seiner Vollbesetzung präsentiert. Live-elektronische Elemente, welche die Stücke von Vinko Globokar und Olga Neuwirth mitprägen und den musikalischen Radius entscheidend erweitern, sind prominent vertreten. Ästhetische Differenzen bestehen in den elektronischen Teilen schon aufgrund der unterschiedlichen Jahrgänge der beiden Kompositionen. Sie übernehmen auch innerhalb der beiden Stücke sehr unterschiedliche musikalische Funktionen.

«Zimmerstunde» ein Konzert mit zeitgenössischen Kompositionen:

Michael Heisch (*1963)
Moiré (Uraufführung), für Saxophon, Klavier und Schlagzeug

Vinko Globokar (*1934)
Drama (1971), für Schlagzeug, Klavier und Elektronik

Olga Neuwirth (*1968)
Verfremdung/Entfremdung (2002), für Sopransaxophon, Klavier und Sechskanal-Tonband

Iannis Xenakis (1922-2001)
Dmaathen (1976), für Sopransaxophon und Schlagzeug

weniger lesen

Zimmerstunde I Sebastian Hofmann, Schlagzeug – Rafael Rüti, Klavier – Tobias Gerber, Saxophon I 14.12.2011, 20.15 Uhr: Theater am Gleis, Winterthur | 21.12.2011, 20 Uhr: Gare du Nord, Basel I weitere Konzerte bis 10. Juni 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Zürich Openair | Lewis Capaldi

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

  • Musik

    Jazz Festival Willisau | 2020 findet statt

    Das erste grössere Festival nach der Coronas-Krise.

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Abschied von James Gaffigan

    Grosses Repertoire zum Abschied von James Gaffigan.

  • Musik

    Klosters Music 2020 | Beethoven. Ruf vom Berge

    Die Kombination von Kammermusik und Liederabend eröffnet dieses Wochenende die Sommerkonzerte von ...

  • Musik

    Grand Prix Musik 2020 | Erika Stucky

    Auszeichnung für die Blues-Jodlerin der unbegrenzten Möglichkeiten.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Wettbewerbe

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Berlin Alexanderplatz

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden