Player laden ...

tacchi alti und flowingdancecompany | Totentanz

Publiziert am 25. November 2013

«tacchi alti» und «flowingdancecompany» vereinen Musik und Tanz zu einem Gesamtkunst namens Totentanz. Zu Werken von Saint-Saens, Barber, Fauré und Weinberg spielen Musiker und Tänzer gemeinsam den ewigen Kreislauf von Leben und Tod.

Totentanz | tacchi alti und flowingdancecompany | mit Musik von Barber, Cano, Caplet, Fauré, Saint-Saens und Weinberg | Premiere: 23.11.2013 | weitere Aufführungen: 29.11. Zürich, 30.11. Seon, 1.12. Oberentfelden, 7.12. Bern, 8.12. Aarau, 13.12. Luzern.

Mitwirkende: Barabara Bossert, Flöte; Kathrin Bertschi, Harfe; Daniel Meller, Violine; Janka Ryf, Violine; Hannes Bärtschi, Viola; Christopher Jepson, Cello; Samuele Sciancalepore, Kontrabass; Anne-Sophie Fenner und Ivan Blagajcevic, Tanz.

Weitere Links

flowingdancecompany

Geschichten zum Fürchten und Lachen
«tacchi alti» in der Besetzung Flöte, Harfe und Streichquintett sowie «flowingdancecompany» unter der Leitung von Anne-Sophie Fenner bieten ein Spektakel mit wunderschöner klassischer Musik und poetisch-zeitgenössischem Tanz, von der Lichtregie kunstvoll in Szene gesetzt. Es sind Geschichten zum Fürchten, Lachen, Nachdenken und Geniessen. Zur Aufführung gelangen Werke von André Caplet, José Maria Cano, Samuel Barber, Mieczyslaw Weinberg, Gabriel Fauré und Camille Saint-Saëns.
Mit dem Tanz bringt «tacchi alti» eine komplett neue Ebene in die Konzerte: die gespielte Musik wird plötzlich sichtbar. Musik und Tanz werden zu einer Einheit, ergänzen und verstärken sich, können und müssen sich aber auch aneinander reiben und stossen. Daraus entsteht eine neue Form der Kommunikation. Anne-Sophie Fenner und Ivan Blagajcevic sind das verbindende Element zwischen Musikern und dem Publikum. In «Totentanz» führt der Tod durch den Abend, verbindet die Stücke, lässt das Publikum die eigene Sterblichkeit ahnen. Er versöhnt aber auch, alle sind gleich vor dem Tod, niemand kann ihm entwischen. Der Tod, spielend auf seiner Knochengeige, im «danse macabre» von Saint-Saens, verbindet den Schluss der Aufführung mit ihrem Anfang.

Zig et zig et zig, la mort en cadence

Frappant une tombe avec son talon,

La mort à minuit joue un air de danse,

Zig et zig et zag, sur son violon.

Hochstehendes Kammermusikensemble
Die Flötistin Barbara Bossert und die Harfenistin Kathrin Bertschi haben sich während ihres Studiums an der Musikhochschule in Luzern kennengelernt und gründeten 2004 das Ensemble «tacchi alti», mit dem sie inzwischen Hunderte von Konzerten in der Schweiz und im Ausland bestritten haben. «tacchi alti» ist ein hochstehendes Kammermusikensemble in der Kernbesetzung Flöte und Harfe, das je nach Projekt mit anderen Instrumentalisten ergänzt wird. Ständiger Gast ist der Bratschist Hannes Bärtschi. Die Spannbreite des Ensembles reicht von Duoprogrammen in verschiedenen Besetzungen über Trio und Quintettkonzerte bis hin zur Kammerorchesterformation.

Tanz zwischen Mondern Dance und zeitgenössischem Release
«flowingdance» wurde 2005 von der Tänzerin und Choreographin Anne-Sophie Fenner gegründet. Bis jetzt hat sie mit der Gruppe fünf abendfüllende Werke und mehrere Kurzstücke geschaffen, die vorwiegend in Zürich und zum Teil in New York entstanden und uraufgeführt wurden. Ihre Choreographien bewegt sich zwischen der traditionellen Modern Dance Technik von José Limon und dem zeitgenössischen Release. Die Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Genres ist ein wichtiger Bestandteil ihres Schaffens.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Pop | Volk, Musik-Szene

Female Songwriting Camp 2018 | Helvetiarockt

Wie schreibt man einen Pop-Hit? Im Female Songwriting Camp hatten junge Musikerinnen eine Woche lang Gelegenheit, an ihren Fähigkeiten zu feilen.
Mehr
Klassik | Jazz

Appenzeller Bachtage 2018 | Bach'sche Bilderwelt

Bach'sche Bilderwelt trifft auf Appenzellerland. Dem «Urvater der Harmonie» (Beethoven über Bach) wird in den Tälern und auf den Bergen gehuldigt.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival Kammermusik Bodensee | Geburtstagsfestival auf dem Lilienberg

Der Sommer am Bodensee ist an sich schon eine Reise wert. Das Festival Kammermusik bietet mit zwei runden Geburtstagen einen idealen Anlass.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

Fête de Lion | Ein Festival für Musikliebhaber

Das «Fête de Lion», das sich als Festival für Musikliebhaber versteht, fand dieses Jahr zum ersten Mal an zwei Tagen statt.
Mehr
Klassik | Jazz

Sommeroper Selzach | Der fliegende Holländer

Klangstark, atmosphärisch und mit vielen starken Bildern setzt die Sommeroper Selzach Richard Wagners «Fliegenden Holländer» um.
Mehr
Klassik | Jazz

Davos Festival 2018 | Young Artists in Concert | Heute Ruhetag

Ein Musikfestival, das sich der Ruhe widmet. Was paradox klingt, macht in Davos durchaus Sinn.
Mehr
Pop | Volk

Exil Club | Joey Dosik

Quincy Jones ist bereits auf ihn aufmerksam geworden, er wird sogar mit Marvin Gaye verglichen. Jetzt bringt Joey Dosik seinen Soulsound nach Europa.
Mehr
Klassik | Jazz

Festival Sommerklänge | Eröffnungskonzert - Von der Eiche zum Businesscenter

Das Sommerklänge-Festival entführt sein Publikum abermals an vermeintlich unmusikalische Orte, und bringt diese zum Klingen.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

13. Volkskulturfest OBWALD | Gastland Portugal

Nach Mali, Sardinen, Georgien und der Mongolei war zum fünften Mal ein Gastland aus der UNESCO Liste beim Volkskulturfest Obwald dabei: Portugal.
Mehr
Pop | Volk, Festivals

2. Mundartfestival Arosa | Stargast Steff la Cheffe

Erneut gibt Arosa der Mundart als Kunstform eine Plattform. Publikumsmagnet der diesjährigen Ausgabe ist Steff la Cheffe.
Mehr
Klassik | Jazz

Glarner Madrigalchor | Abschiedskonzert

Der Glarner Madrigalchor verabschiedet sich nach 48 Jahren gemeinschaftlicher Chorarbeit.
Mehr
Klassik | Jazz

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen | Symphonia Classic 2018

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen ist das vielleicht professionellste Amateurblasorchester der Schweiz.
Mehr
Klassik | Jazz, Pop | Volk, Musik-Szene

Zwischen Jazz und Weltmusik | Stanser Musiktage 2018

Ihre Musik klingt wie Folk, lässt sich aber nicht verorten: Die Formation Širom aus Slowenien war an den Stanser Musiktagen zu entdecken.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Joana Aderi

«Ich bin ein Mensch mit dunklen und schrägen Seiten.» Joana Aderi möchte auf der Bühne nicht nur gefallen.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Julian Lehmann

«Die Violine ist in meiner Musik die Leadsängerin.» Julian Lehmann vereint die Energie und Wucht von Heavy Metal mit klassischen Instrumenten.
Mehr

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stans | Hauptorganistin Judith Gander-Brem

Mit ihren Orgelmatinéen begeistert Judith Gander-Brem das Publikum in Stans. Die Pfarreikirche wird zum überregionalen Konzertsaal.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Manuel Moreno

Im Appenzell daheim, aber in der Welt zuhause. arttv.ch trifft den Techno-DJ und Produzenten Manuel Moreno.
Mehr
Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musiker*innenportrait Sylwia Zytynska

Sie ist seit über dreissig Jahren in der Basler Musikszene aktiv. Doch noch wichtiger als selbst Musik zu machen, ist für Sylwia Zytynska das Zuhören.
Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Luzia von Wyl

Das Luzia von Wyl Ensemble verbindet klassische Instrumente, moderne Rhythmen und nichtwestliche Einflüsse zu hochaktuellem Jazz.
Mehr
Pop | Volk, Musik-Szene, Fondation SUISA

Fondation SUISA | Musikerportrait Feather & Stone

Eine erfrischende Mischung aus Folk, Blues und irischer Musik, die wesentlich älter klingt, als die drei jungen Bandmitglieder vermuten lassen.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk, Festivals

Teatro Di Capua | Piccolo Musikfestival

Urbane Kultur im ländlichen Embrach - im lauschigen Theatro Di Capua erklingt Musik mit Schwerpunkt Tango.
Mehr
Klassik | Jazz

Osterfestival Andermatt 2016 I Galaeröffnung

Neben Bach und Mozart prägte das zeitgenössische Werk zur NEAT-Eröffnung des Schweizer Komponisten Luigi ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Nationalbibliothek | Schweizer Presse online

Mehr

Lebendige Schweizer Traditionen | Web-Inventar ermöglicht ...

Mehr

Sommerträume | Kunst im Postkartenformat – ein ...

Mehr

Kunsthaus Zug | Die Sammlung zur Sammlung

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr