Player laden ...

The Artist | Experimentierfreudige Volksmusiker

Publiziert am 24. März 2012

Noldi Alder aus Urnäsch ist bekannt für seine neuen, frischen und frechen Ideen, die er in die Volksmusik einfliessen lässt. In diesem Jahre wartet er mit einem weiteren Experiment auf. Sieben Volksmusik-Formationen spielen zum Erfolgsfilm «The Artist».
Mehr lesen

Nur ein Tag Probezeit
Sieben Formationen untermalen den oscarbekränzten Stummfilm «The Artist» mit volkstümlicher Musik, und das mit nur einem Tag Probezeit. Dementsprechend waren die eingeladenen MusikerInnen herausgefordert, um mit Instrument, Stimme, Geräusch, Aktion und Überraschungselementen die gestellte Aufgabe zu erfüllen. Mit Spannung durfte man die Ergebnisse der musikalischen Experimente erwarten, welche am Abend in der Mehrzweckanlage Gais präsentiert wurden. Die von den sieben Formationen erarbeitete Musik zu je einem Abschnitt des Stummfilms «The Artist» wurde live vorgetragen. Spontane Improvisationskünste, Experimente und Überraschungen waren Teil des Programms, das das Publikum sichtlich begeisterte.

weniger lesen

Aufzeichnung: Experimentierfreudige Volksmusik zum Film, 2./3. März 2012 Altstätten-Gais-Appenzell

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Kulturnachrichten

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Saisonprogramm 2021/22

    Vorfreude auf ein neues Klavierfestival und die Weltpremiere des Sinfonie-Films «Schostakowitsch ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

arttv Partner

Fondation SUISA

J.S. Bach-Stiftung

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden