Gruss aus der Küche

3 Bücher | Gruss aus der Küche - Texte zum Frauenstimmrecht | Rotpunkt Verlag

Eine Anthologie mit Hirn, Witz und Biss. Mit Texten von Patti Basler, Silvia Binggeli, Elisabeth Bronfen, Ariane von Graffenried, Elisabeth Joris, Nina Kunz, Fatima Moumouni, Angelika Waldis und vielen mehr. Dazu Illustrationen von Nora Ryser. Ein Buch nicht nur für Frauen, zu einem Jubiläum, das sicher kein Grund zum satten Ausruhen ist.

«Zuallererst möchte ich Sie wissen lassen: Die Heimat ist seit der Annahme des Frauenstimmrechts nicht untergegangen.» Ariane von Graffenried

»Isch das iez s Nötigscht?«, fragten nicht wenige, als vor fünfzig Jahren in der »Urdemokratie« Schweiz die Männer den Frauen – endlich! – das Stimmrecht gewährten. Janu, hieß es an manchen Stammtischen, ändern wird sich wohl nicht viel. Und nun? War’s nötig, und hat sich was geändert? Die beiden Journalistinnen Rita Jost und Heidi Kronenberg haben dreißig Autorinnen, Kolumnistinnen und Historikerinnen zwischen 28 und 80 gebeten, ihren Alltag in Bezug auf das Frauenstimmrecht und das Frausein heute zu erforschen – und zu formulieren, was sie erleben, was sie ärgert, freut, herausfordert und anspornt. Entstanden ist eine wilde Mischung aus Texten zum Anstoßen. Anstoßen auf eine (späte) Errungenschaft, aber auch Anstoß geben, weiter Ungenügendes anzupacken. Denn in der Küche brodelt und gärt es nach wie vor.

Gruss aus der Küche – Texte zum Frauenstimmrecht | Rita Jost, Heidi Kronenberg | Mit Illustrationen von Nora Ryser | www.rotpunktverlag.ch

Mehr lesen

Rita Jost, 1951 geboren, lebt in Bern. Sie ist Journalistin und Publizistin. Sie arbeitete unter anderem 26 Jahre für die Informationsabteilung von Radio SRF und für die Zeitung reformiert. Sie ist Mitautorin von Revolte, Rausch und Razzien. Neunzehn 68er blicken zurück, Bern 2018.

Heidi Kronenberg, 1953 geboren, lebt in Bern. Sie arbeitet als Journalistin und Publizistin und war bis 2013 Redakteurin bei Radio SRF2 Kultur. Sie ist Mitherausgeberin von Mystiker, Mittler, Mensch. 600 Jahre Niklaus von Flüe, Zürich 2016, und von Revolte, Rausch und Razzien. Neunzehn 68er blicken zurück, Bern 2018.

Nora Ryser, 1994 geboren, in Bern aufgewachsen, studierte Illustration in Luzern. 2016, nach ihrem Abschluss, verlegte sie ihren Lebensmittelpunkt wieder zurück nach Bern, wo sie seither als selbstständige Grafikerin und Illustratorin von wissenschaftlichen und literarischen Texten arbeitet. Als Feministin brennen der jungen Illustratorin Themen der Selbstermächtigung und DIY direkt unter den Nägeln, von wo aus sie früher oder später den Weg aufs Papier finden.

weniger lesen

Ihre Daten

* Pflichtfeld

Mehr Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | La Boda de Rosa | Filmcoopi Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Wer wir waren

5x2 Tickets | Spielfilm | Nowhere Special

5x2 Eintritte | Ausstellung | Zilla Leutenegger | Bündner Kunstmuseum Chur

5x2 Tickets | Film-Dokumentation | The Brain – Cinq Nouvelles du Cerveau

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumengeflüster | Schloss Wildegg

65 Tickets | Open Air Kino Xenix | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schweizer Skulptur seit 1945 | Aargauer Kunsthaus

3 Bücher | Roman | Hippocampus | Gertraud Klemm | Verlag Kremayr & Scheriau

5x2 Tickets | Spielfilm | Fabian oder der Gang vor die Hunde

5x2 Tickets | Spielfilm | Ich bin Dein Mensch

5x2 Tickets | Spielfilm | Lacci

5x2 Eintritte | Ausstellung | Not Vital | Dialoge mit Park und Sammlung | Museum Langmatt | Baden

25x2 Eintritte | Ausstellung | How to Win at Photography | Fotomuseum Winterthur

5x2 Tickets | Biopic | Musikfilm | The United States vs. Billie Holiday

5x2 Tickets | Spielfilm | Padrenostro

4 Bücher | Fremde Freunde | Max Küng | Verlag Kein & Aber

3x2 Tickets | Dok-Film | Not Me - A Journey with Not Vital

5x2 Tickets | Spielfilm | The Father

3 Bücher | Menschen wie Dirk | Julia Kohli

5x2 Tickets | Spielfilm | Wanda, mein Wunder | Filmcoopi

3 Bücher | Helvetias Töchter | Nadine A. Brügger | Arisverlag

5 Publikationen | Von Wurzeln zu Wolken | Kunsthaus Zofingen

5x2 Tickets | Ausstellung | U-Joints – Die Kunst des Verbindens, Part III | Gewerbemuseum Winterthur

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Fondation SUISA

Schweizer Kunstverein

J.S. Bach-Stiftung

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden