5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Der nackte König - 18 Fragmente über Revolution

Ab 12. September 2019 im Kino (Deutschschweiz)


Über die Verwandlung des Menschen in der Revolution, über Geheimdienstagenten und den Versuch, ein neues Lebensgefühl im Gedächtnis festzuhalten.

Bruno Ganz führt als Erzähler durch den faszinierenden Filmessay über das Wesen der Revolution.

1979: Revolution im Iran. Der Schah, «der König der Könige», muss das Land verlassen, der Ayatollah übernimmt die Macht. 1980: Revolution in Polen. Massenstreiks und die unabhängige Gewerkschaft «Solidarnosc» fordern die Partei- und Staatsmacht heraus. Nach 18 bewegten Monaten wird «Solidarnosc» mit militärischer Gewalt niedergeschlagen.

Regisseur Andreas Hoessli
Andreas Hoessli lebte damals als Forschungsstipendiat in Polen. Dort traf er den legendären Reporter Ryszard Kapuscinski, der als Korrespondent von der Revolution im Iran berichtete. Vierzig Jahre später kehrt Andreas Hoessli nach Polen zurück und befragt die Agenten des Geheimdienstes, die ihn damals observierten und anwerben wollten. Und er reist in den Iran, wo er Zeugen der Revolution und Nachgeborene interviewt. Im Zentrum steht die Frage: Was hat die Menschen damals bewegt, und was beschäftigt sie heute?

Premierentour siehe bei Mehr Infos zum Anlass

» Webseite

Premierentour:

Basel:
Sonntag 8. September, 11:00 Uhr, kult.kino atelier, Moderation: Prof. Dr. Svenja Goltermann (Professorin für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich)
Bern:
Montag 9. September, 20:00 Uhr, Kino Rex, mit Daniel Puntas Bernet (Chefredakteur REPORTAGEN)
Zürich:
Dienstag 10. September, 18:00 Uhr, Riffraff, Moderation: Simon Spiegel
Luzern:
Mittwoch 11. September, 19:00 Uhr, Stattkino, mit Prof. Dr. Aram Mattioli (Professor für Geschichte der Neuesten Zeit an der Universität Luzern)
St. Gallen:
Donnerstag 12. September, 20:00 Uhr, Kinok, mit Paul Rechsteiner (Rechtsanwalt und Ständerat), Moderation: Geri Krebs
Winterthur:
Freitag 13. September, 20:15 Uhr, Cameo, Moderation: Annette Hug (Autorin)
Zürich:
Sonntag 15. September, 10:30 Uhr, Riffraff, Annette Hug im Gespräch mit Andreas Hoessli und dem Historiker Prof. Dr. Jakob Tanner
Lausanne:
Samstag 14. September, 20:30 Uhr, Cinéma Bellevaux
Chur:
Sonntag 15. September, 18:30 Uhr, Kinocenter
Freienstein, Dienstag 1. Oktober, 20:00 Uhr, Neues Kino
Zürich:
Donnerstag 3. Oktober, 18:30 Uhr, Houdini, mit Prof. Dr. Monika Dommann (Professorin für die Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich)

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Mehr Wettbewerbe

10x2 Tickets | 35 Jahre Circus Monti - Jour de fête| Luzern

Mitmachen

100x2 Eintritte | Kunstmesse | Art International Zurich | Puls 5 | Zürich

Mitmachen

Anzeige

2x2 Gutscheine | 15. Zurich Film Festival ZFF | Zürich

Mitmachen

5x2 Eintritte | Ausstellung | Turner - Das Meer und die Alpen | Kunstmuseum Luzern

Mitmachen

2x2 Gutscheine | Tanzshow | Dublin Nights | Irish Dance meets Irish Pop | Maag Halle Zürich

Mitmachen

3x2 Tickets | Spielfilm | Le Miracle du Saint Inconnu

Mitmachen

2x2 Tickets + 2 Bücher | Spielfilm | Gut gegen Nordwind

Mitmachen

5x2 Tickets | Spielfilm | L'Adieu de la Nuit

Mitmachen

5x2 Tickets | Spielfilm | Les Invisibles

Mitmachen

5x2 Tickets | Spielfilm | Parasite

Mitmachen

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen