5x2 Tickets | Dokumentarfilm | The Price of Everything

Ein prägnanter Film zur Rolle von Kunst und künstlerischer Leidenschaft in der heutigen geldgetriebenen Konsumgesellschaft.

«The Price of Everything» legt tiefe Widersprüche frei, indem er den Werten und Gesetzmässigkeiten der zeitgenössischen Kunst einen Spiegel vorhält und die Mysterien und die Dynamik bei der Preisgestaltung des Unbezahlbaren auslotet. Er ist zugleich aber auch eine faszinierende und oft kontrastreiche Begegnung mit denen, die die Werke geschaffen haben und jenen, die diese sammeln.

Stimmen
«Faszinierend, amüsant und augenöffnend» – Wendy Ide, Observer | «Ein intelligenter Film, zugleich sehr witzig.» – Helen O’Hara, Time Out | «Kahn präsentiert alle Seiten des Themas in einer solch faszinierenden und konzisen Art, dass diese Doku gleichermassen lehrreich wie unterhaltsam ist.» | «A documentary for people who like Monet, money or both.» – Charlotte O’Sullivan, London Evening Standard.

Webseite: Kinos und Spielzeiten

«The Price of Everything» | Regie: Nathaniel Kahn | Dokumentation | 98min. | USA, 2018 | Verleih: Look Now!

Startdatum Deutschschweiz: 7. Februar 2019

5×2 Tickets zu gewinnen!

Zum Film
Im Labyrinth der zeitgenössischen Kunstwelt. Wir begegnen Sammler*innen, Händler*innen, Auktionator*innen, aber auch etlichen Künstler*innen, von Marktlieblingen wie Jeff Koons über Gerhard Richter und Marilyn Minter bis zum einstigen Kunststar Larry Poons, der sich seit Jahren vom Kunstmarkt vollkommen zurückgezogen hat und unermüdlich nur seiner Kunst verpflichtet weiterarbeitet. Der Film zeichnet ein komplexes Porträt einer spätkapitalistischen Gesellschaft, die sich selber ins Angesicht blickt. Obwohl «The Price of Everything» der Konsumgesellschaft einen Zerrspiegel vorhält, bestärkt er letztendlich die Kraft der Kunst und unser Verlangen danach. Gleichzeitig entmystifiziert er die abgehobene zeitgenössische Kunstwelt auf eine lebhafte und unterhaltende Art.

Mit noch nie dagewesenem Zugang zu Künstler*innen, Kunsthändler*innen, Sammler*innen und Auktionshäusern führt uns der Film tief in eine verborgene Welt, in welcher nichts ist, wie es scheint. Aufschlussreiche Szenen und Interviews helfen zu verstehen, wie der Kunstmarkt wirklich funktioniert und welche Herausforderung das Künstlerdasein bedeutet im aktuellen Umfeld – in welchem sich der Erfolg mit Lichtgeschwindigkeit einstellt, bloss um sich kurz darauf wieder zu verflüchtigen, und in welchem auch die meistverehrtesten Schöpfer Mittel und Wege finden müssen, den Versuchungen des Marktes zu widerstehen, wenn sie die Kontrolle über ihren kreativen Prozess behalten wollen.

«Viele dachten, dass ich schon lange tot sei. Das ist nicht meine Schuld. Meine einzige Waffe gegen das Schicksal ist Farbe.» – Larry Poons

Nathaniel Kahn – Regisseur
Der Dokumentarfilm MY ARCHITECT über den Vater des Regisseurs wurde 2013 für einen Oscar, für zwei Independent Spirit Awards und einen Emmy nominiert. Kahn gewann 2004 den Directors Guild of America Award (Auszeichnung der gewerkschaftlichen Vereinigung der US-amerikanischen Regisseure) für die herausragende Regie eines Dokumentarfilms. Zu seinen Kurzfilmen gehören der Oscar- und der Emmy-nominierte TWO HANDS (2006) über den international gefeierten Pianisten Leon Fleisher. Kahn hat überdies mehrere Fernsehfilme über wissenschaftliche Themen für den Discovery Channel gemacht, wie TELESCOPE (2015) und DARK SIDE OF THE SUN (2016). Er arbeitet aktuell an einer TV-Dokumentation über das neue James-Webb-Weltraumteleskop und die damit verbundene Suche nach der Eignung für Leben auf anderen Planeten. Ebenso schreibt er an einem Spielfilm-Drehbuch.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Mehr Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Mitmachen

5x2 Tickets | Film-Music-Liveperformance | Across_ZüriCH | Kosmos | Zürich

Mitmachen

Anzeige

40x2 Tickets | Ausstellung | Blumen für die Kunst 2019 | Aargauer Kunsthaus | Aarau

Mitmachen

2x2 Tickets | Konzert | Jugend Sinfonieorchester Zürich | Toni-Areal | Zürich

Mitmachen

2x2 Tickets & 1 Kartenset | Spielfilm | The Favourite - Intrigen und Irrsinn

Mitmachen

5x2 Tickets | Film | Le Vent Tourne

Mitmachen

2x2 Tickets | Operette | Der Graf von Luxemburg | Stadttheater Sursee

Mitmachen

5x2 Eintritte | Ausstellung | Big Picture - Das grosse Format | Aargauer Kunsthaus | Aarau

Mitmachen

5x2 Tickets | Film | Beautiful Boy

Mitmachen

35x2 Tickets | Ausstellung | Emil Nolde | Zentrum Paul Klee | Bern

Mitmachen

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Pop | Volk

Blue Balls Festival Luzern | Joss Stone

Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Schweizerisches Literaturarchiv | Die Konkrete Poesie Eugen ...

Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene

Luzerner Sinfonieorchester | International Classical Music ...

Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Ausstellungen

Photobastei Zürich | Punk

Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

ZAZ Zentrum Architektur Zürich | 111 Bunker. Entdecke das ...

Mehr
Pop | Volk, Festivals

Between the Beats Festival 2019 | Das Programm steht

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen