Player laden ...

5x2 Tickets | Spielfilm | Nuestro Tiempo

Ab 25. April 2019 im Kino (Deutschschweiz)


Von den Ängsten, der Eifersucht und den Boshaftigkeiten eines Paares beim Versuch, eine offene Ehe zu führen.

Eine Familie lebt abgeschieden in der weiten mexikanischen Landschaft auf einer Ranch und züchtet Kampfstiere. Esther ist verantwortlich für den Betrieb der Ranch, während ihr Ehemann Juan, ein weltbekannter Dichter, die Bullen züchtet und zureitet. Als Esther sich in den Pferdeflüsterer verliebt, scheint Juan unfähig, seine eigenen Erwartungen an sich selbst zu erfüllen. – Forensischer Blick auf ein Paar in Krise.

Zum Film
Mexiko auf dem Land. Ester und Juan sind ein Paar, das eine glückliche und offene Beziehung führt. Sie leben auf einer Ranch, auf der Kampfstiere gezüchtet werden, Ester managt die Farm, während sich Juan, ein international renommierter Dichter, um die Zucht kümmert. Doch dann lernt Ester einen anderen Mann kennen. Und obwohl Juan vom Kopf her eine offene Beziehung führen möchte, gibt es eine andere Seite in ihm, die viel animalischer reagiert.

Webseite: Kinos und Spielzeiten

«Nuestro Tiempo» | Regie: Carlos Reygadas | Drama | 173min. | Mexiko, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Schweden, 2018 | Verleih: Look Now! | Cast: Natalia López, Phil Burgers, Rut Reygadas, Maria Hagerman | Filmstart Deutschschweiz: 25. April 2019

Stimmen
«Die Fähigkeit des mexikanischen Ausnahmeregisseurs, alltägliche Beobachtungen mystisch aufzuladen, kommt in diesem Ehedrama mit grandiosen Cinemascope-Bildern voll zum Tragen. Auch macht er selber in seiner ersten Performance als Schauspieler eine überzeugende Figur.» – Geri Krebs, arttv | «Ein Liebeswestern für die Ewigkeit. […] Wenn Menschen einander sehen könnten, wie Reygadas sie sieht, wären sie frei.» – Dietmar Dath, FAZ | «Reygadas mutet den Zuschauer*innen […] einiges zu und findet gerade darin eine angemessene Form für seinen Stoff: All die Peinlichkeiten, Niedrigkeiten, Überreiztheiten, Boshaftigkeiten, Ängste und all den Trotz, das muss man ebenso aushalten wie seine Protagonist*innen. Szenen einer offenen Ehe […] auch als ein komplizierter, dorniger Weg hin zu dem Menschen, der man sein will.» – Patrick Holzapfel, Jochen Werner, perlentaucher.de.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Mehr Wettbewerbe

25x2 Eintritte | Ausstellung | Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger | Kunstmuseum Basel

Mitmachen

55 Tickets | 20 Jahre Stattkino Zürich | The Art of Cinematic Performance

Mitmachen

Anzeige

5x2 Eintritte | Ausstellung | Judy Millar | Kunstmuseum St.Gallen

Mitmachen

5x2 Tickets | Film | Doubles Vies

Mitmachen

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Les Dames

Mitmachen

5x2 Tickets | Spielfilm | Amin

Mitmachen

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Passion - Zwischen Revolte und Resignation

Mitmachen

5x2 Tickets | Dok-Film | Eisenberger - Kunst muss schön sein, sagt der Frosch zur Fliege

Mitmachen

5x2 Tickets | Film | Niemandsland - The Aftermath

Mitmachen

2x2 Eintritte | Ausstellung | Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode | Fondation Beyeler | Riehen/Basel

Mitmachen

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Literatur-Szene, Bücher

Schweizerisches Literaturarchiv | Die Konkrete Poesie Eugen ...

Mehr
Klassik | Jazz, Musik-Szene

Luzerner Sinfonieorchester | International Classical Music ...

Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunsthaus Baselland | Anna Winteler | Körperarbeit

Mehr
Pop | Volk, Festivals

Between the Beats Festival 2019 | Das Programm steht

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen