tanz+

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

OPEN | Ein Tanzprojekt des Residenzzentrums tanz+ | Sechs Filmportraits zu Tänzer*innen und Musikern und sechs Tanzperformances aus einer künstlerischen Aktion im öffentlichen Raum von Baden/AG

Mehr lesen

Öffnung zur Einsicht und Aussicht
Jedem Zuschauenden sind Publikumsräume und Bühnen von Theaterhäusern, Kinosälen und Tanzhäusern bekannt, nicht aber deren geheime Räume und Nischen. Diese Räume der Ideenzauber*innen und Künstler*innen prägen das charakteristische Innenleben jeder Kulturinstitution und sind ein verborgener, eigener Kosmos. Es sind die guten «Hausgeister», die hier für die künstlerische Atmosphäre und die Inspiration in all diesen Häusern sorgen. Aus diesem Kontext heraus kristallisierte sich die gemeinsame Idee und der Wunsch einer besonderen «Öffnung zur Einsicht und Aussicht». Das «Geschlossensein» soll auf eine unterhaltsame Weise aufgebrochen werden und das Publikum eine besondere Sicht auf innere Geschehnisse und Vorgänge in diesen unbekannten Räumlichkeiten erhalten. Die Öffnung von innen nach aussen ermöglicht gleichzeitig die Sicht von aussen nach innen.

OPEN
Die Badener Kulturinstitutionen Kurtheater Baden, ThiK – Theater im Kornhaus, STERK CINE AG und das Residenzzentrum tanz+ | Tanz & Kunst Königsfelden, haben das gemeinsame Kurzfilmprojekt OPEN für den öffentlichen Raum initiiert. Unter der Federführung von Tanz & Kunst Königsfelden fing die Filmemacherin Lidija Burcak tänzerische Szenarien in den verborgenen Räumlichkeiten der zusammengeschlossenen Institutionen auf. Die Kamera erfasst und zeigt ungewohnte Blickwinkel, holt hinterste Winkel der Häuser näher heran und bewegt sich spielerisch mit der Performance des Tanzensembles, welches zurzeit im Residenzzentrum tanz+ für die Aufführungen der Produktion «Sei Nacht zu mir».

Im öffentlichen Raum
Das Publikum trifft sich nicht wie üblich im Zuschauerraum, sondern die kulturellen Wirkungsstätten treten nach aussen, gehen sozusagen auf das Publikum zu, dies in einer gemeinsamen künstlerischen Aktion im öffentlichen Raum. OPEN wird in Zusammenarbeit mit dem Gewerbe und diversen Lokalitäten in und um Baden öffentlich zugänglich. Das Resultat des Gemeinschaftsprojekts ist von Mitte Mai bis zu den Sommerferien auf Screens – mit freundlicher Unterstützung der videocompany.ch – in diversen Schaufenstern und Läden in der Stadt Baden und Umgebung zu sehen.

weniger lesen

OPEN | 20 Filmszenen zu sehen an öffentlichen Orten in der Stadt Baden | Mai bis Juli | www.open-kultur.ch

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden