«Prix de Soleur» für «À la recherche de l'homme à la caméra»

55. Solothurner Filmtage | Prix de Soleure 2020 | Boutheyna Bouslama

Publiziert am 29. Januar 2020

Boutheyna Bouslama gewinnt den «Prix de Soleur» 2020 für «À la recherche de l'homme à la caméra». Samir erhält den Publikumspreis.

Die Jury vergibt den «Prix de Soleure» 2020 einstimmig an die Regisseurin Boutheyna Bouslama für den von Close Up Films produzierten Film «À la recherche de l'homme à la caméra». Samir erhielt für «Baghdad in my Shadow» den mit CHF 20'000.- dotierten Publikumspreis. Der irakisch-schweizerische Regisseur erzählt darin die Geschichte einer irakischen Exilgemeinschaft, die sich im Londoner Café Abu Nawas täglich trifft und deren Leben bald dramatische Wendungen nimmt.
Mehr lesen

Die Begründung der Jury
Boutheyna Bouslama nahm den zwölften «Prix de Soleure» für ihren Erstling «A la recherche de l’homme à la caméra» entgegen. Die tunesische Regisseurin erzählt in ihrem Dokumentarfilm von der dreijährigen Odysee, zu der sich die Suche nach ihrem Jugendfreund entwickelt. Sie trifft Menschen, die den vermissten syrischen Medienaktivisten kannten und zeichnet das vielschichtige filmische Porträt einer unsichtbaren Person. Die Jurymitglieder Ursula Meier, Cemile Sahin und Mirko Manzoni zeigten sich beeindruckt «von der Narration, der filmischen Handschrift und der deutlichen Haltung gegenüber der Leerstelle, die ihr Freund hinterliess. Mit ihrem Film macht Boutheyna Bouslama die Verschwundenen von Kriegen und vergessenen Konflikten sichtbar. Sie tut dies mit einer Aufrichtigkeit, die viel öfter nötig wäre.»

Die Gewinnerin
Boutheyna Bouslama liess sich an der Kunsthochschule HEAD in Genf zur visuellen Künstlerin und Filmemacherin ausbilden. Nachdem die Aufenthaltsbewilligung für ihr Studium abgelaufen war, musste sie Schweiz verlassen und lebt seither in Istanbul. «A la recherche de l’homme à la caméra» ist eine Koproduktion der Genfer Produktionsfirma Close Up Films. Der mit CHF 60’000.- dotierte Jurypreis der Solothurner Filmtage wird getragen vom Fonds «Prix de Soleure» sowie dem Kanton und der Stadt Solothurn. Die Preissumme geht je zur Hälfte an Regie und Produktion.

weniger lesen

55. Solothurner Filmtage | 22. bis 29. Januar 2020

Kulturnachrichten

  • Film

    Filmpodium Zürich | Nicole Reinhard

    Nicole Reinhard wurde als Leiterin ans Filmpodium Zürich berufen.

  • Film

    Der Räuber Hotzenplotz

    Otfried Preusslers Kinderbuchklassiker wird mit Nicholas Ofczarek und Luna Wedler fürs Kino verfilmt

  • Film

    Kosmos, Riffraff und Houdini | Strategische Zusammenarbeit

    Ein klares Bekenntnis zum Kino und ein Beitrag zur Sicherung der Angebotsvielfalt in der Stadt Zürich.

  • Film

    13. Gässli Film Festival

    Ein Schweizer Kurzfilmfestival mit internationalem Flair.

  • Film

    Kino und Covid

    COVID-Pandemie lässt Kinomärkte in ganz Europa 2020 um über 70 % einbrechen

  • Film

    Free Streaming | Geoblocking

    Geblocking umgehen: Diese Möglichkeiten haben Sie

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden