Filmstil aus «All our Fears» von Łukasz Ronduda und Łukasz Gutt

Festival-Film-Tipp | All our Fears

Publiziert am 12. April 2022

Der kraftvolle und aufwühlende Spielfilm des polnischen Regieduos überzeugt mit starken Schauspieler:innen und basiert auf wahren Begebenheiten.

Daniel ist ein junger Künstler, der zwischen seinem kleinen Dorf, den städtischen Kunstgalerien, der katholischen Kirche und seiner schwulen Identität hin- und hergerissen ist. Als seine lesbische Freundin Selbstmord begeht, macht sich Daniel zur Zielscheibe. Er antwortet mit einem provokativen Kunstwerk und will ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen. Gleichzeitig will er alles tun, um Olek nicht zu verlieren, mit dem er sich heimlich trifft, und der seine Homosexualität nicht akzeptieren kann.

All our Fears | Regie: Łukasz Ronduda und Łukasz Gutt | Drama | Polen, 2022 | 94 Minuten | Internationale Premiere

arttv Dossiers

Locarno Film Festival

arttv film en français

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden