Player laden ...

Junge Kunst | Street-Art-Künstler | Adrian Gander

Publiziert am 07. Juni 2021

Der Nidwaldner Street-Art-Künstler Anoy hat bereits an vielen Orten seine Spuren hinterlassen.

Hinter dem Künstlernamen steckt Adrian Gander (*1991), der sich schon von klein auf immer nur für das Zeichnen interessierte und da bereits anfing, seine eigenen Bildwelten zu kreieren. arttv hat den ambitionierten Gestalter in seinem Atelier besucht und zu seinen Werken begleitet.
Mehr lesen

Street-Art partizipativ
In Form von Murals und spontanen Graffitis sind Adrian Ganders Bildwelten heute im Libanon, in Brasilien und selbstverständlich auch in der Schweiz zu finden. Und seit Neustem auch in Berlin, wo ihn erst kürzlich ein viermonatiges Atelier Stipendium der Zentralschweizer Kantone hinführte. Der gelernte Grafiker konnte diese Zeit produktiv nutzen und seine Arbeit, die sich nicht nur auf Graffiti beschränkt, vorantreiben. Mit seiner Kunst will er besonders auch Benachteiligten helfen, weshalb eines seiner kommenden Projekte eine ganz besondere Herausforderung darstellt. Im nationalen Kunstwettbewerb der Stiftung Weidli Stans konnte Adrian Gander die Jury überzeugen. Gesucht wurden Ideen für temporäre künstlerische oder gestalterische Interventionen, welche die Tagesstätte der Stiftung Weidli bereichern und bei deren Umsetzung Menschen mit Beeinträchtigungen selbst auch mitwirken können. Im breiten Wettbewerb, in dem Kunstschaffende alle Kunstsparten von bildender Kunst, Musik, Architektur, Gestaltung und Theater eingeladen waren, Ideen zu formulieren, entschied die Jury sich neben zwei anderen Projekten für Street-Art. Sein vorgestelltes Projekt wird Adrian Gander alias Anoy 2023 realisieren können.

weniger lesen

Adrian Gander alias Anoy | Atelierbesuch Mai 2021 | Buochs (NW)

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Zeughausgarten | Kunst am Lift

    Künstler gestaltet acht Meter hohen Liftschacht auf dem Zeughausareal.

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

  • Kunst

    Schweizer Grand Prix Design 2021

  • Kunst

    Stadt Wil | Bick-Atelierstipendium

    Kulturschaffende aller Sparten mit Bezug zur Stadt Wil können sich für das Atelierstipendium bewerben.

  • Kunst

    Designprojekt | Ulmer Hocker

    Junge Designer*innen denken den legendären Ulmer Hocker von Max Bill neu

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden