Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Frauenfeld

Publiziert am 13. September 2018

Eine Gruppe engagierter Leute organisert Ausstellungen, Exkursionen und Vorträge. Der Kunstverein Frauenfeld ist Freiwilligenarbeit pur.

Der kleine, aber sehr aktive Verein ist noch älter als das kantonale Kunsmuseum selbst und existiert nur dank dem grossen Engagement seiner Akteure. Allein der Präsident arbeitet fast zwei Tage ehrenamtlich. In fast familiärem Ambiente entstehen so gemeinsam hochkarätige Kunstanlässe. Aktuell: Eine Ausstellung des Frauenfelder Künstlers Fredi Bissegger.
Mehr lesen
Kunstverein Frauenfeld

In der Region verwurzelt
Der Kunstverein Frauenfeld versteht sich als regionaler Kulturvermittler mit dem Ziel, zeitgenössische Kunst und deutschsprachige Gegenwartsliteratur zu fördern. Dabei kommen nicht nur etablierte Künstler zum Zuge, es werden insbesondere auch junge, in der Öffentlichkeit noch nicht so bekannte Künstlerinnen und Künstler zu Ausstellungen oder Lesungen eingeladen. Für sein Wirken wurde der Kunstverein Frauenfeld, der seit 1960 besteht, bereits zwei Mal ausgezeichnet: 1983 mit dem Anerkennungspreis der Stadt Frauenfeld und 1995 mit dem Kulturpreis des Kantons Thurgau.

Veranstaltungen
Der Kunstverein veranstaltet pro Jahr vier bis fünf Kunstausstellungen im Bernerhaus in Frauenfeld, dazu weitere Anlässe zur Kunst- und Kulturvermittlung wie Vorträge und Diskussionen, sowie Exkursionen zu moderner Architektur und Kunst. Eine weitere Tätigkeit besteht im Aufbau einer Sammlung zeitgenössischer Werke als Spiegel der Ausstellungstätigkeit. Der ehrenamtlich tätige Vorstand plant und organisiert alle Aktivitäten des Vereins.

weniger lesen

Kunstverein Frauenfeld | Ausstellungen im Bernerhaus, Frauenfeld | Aktuelle Ausstellung: Fredi Bissegger | bis 22. Oktober 2017

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

4 DVD's | Spielfilm | Moskau Einfach!

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Le Milieu de l'Horizon

4 Bücher | Laura Vogt | Was uns betrifft | Zytglogge Verlag

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden