Player laden ...

Kunst Museum Winterthur | Bethan Huws

Publiziert am 24. April 2021

Grosse Neonschriften, kurze Textbotschaften in Glasvitrinen und zarte Aquarellzeichnungen

Zur Einweihung des Werks von Bethan Huws an den Hausfassaden, präsentiert das Kunst Museum Winterthur zwei wesentliche Aspekte der Künstlerin in den jeweiligen Häusern: «Works on Paper» und «Word Vitrines». Die Werke der Künstlerin werden seit den frühen 1990er Jahren weltweit ausgestellt, so u.a. 2006 im Bonnefanntenmuseum in Maastricht oder 2016 im Kunstmuseum des Erzbistums Köln Kolumba.
Mehr lesen

Neonschrift für das Kunst Museum Winterthur
«A work of art without emotion is not a work of art», das Statement, welches die 1961 in Bangor, Wales geborene und heute in Paris und Berlin lebende Bethan Huws als Neonschrift für das Kunst Museum Winterthur realisiert, ist programmatisch zu verstehen, auch wenn die Künstlerin die Aussage gleich selbst wieder in Frage stellt. Denn sie erwidert mit der Frage: «Are you sure?» Die vom Galerieverein in Auftrag gegebene, zweiteilige Neonarbeit wird die beiden Gebäude des Museums visuell und gedanklich miteinander verbinden. Um die Einweihung des Werks zu feiern und dieses in Bethan Huws’ Schaffen einzubinden, präsentiert das Kunst Museum Winterthur zwei wesentliche Aspekte im multimedialen und konzeptuellen Œuvre der Künstlerin: «Works on Paper» und «Word Vitrines».

Blick in die Ausstellungen
Bethan Huws’ «Works on Paper» sind Aquarelle von einer unvergleichlichen Zartheit und Verletzlichkeit. Der Akt des Zeichnens ist auch einer der persönlichen Erinnerung. Das kann eine Reminiszenz an bestimmte Orte oder Dinge sein. Die Künstlerin konzentriert ihre Erinnerungsbilder so, dass sie etwas Allgemeingültiges erhalten bzw. die Grenzen zur Abstraktion überschreiten. Daneben entstehen feingliedrige abstrakte Strukturen, die die Bildfläche subtil gliedern. Bei den «Word Vitrines» handelt es sich um handelsübliche Metallkästen mit Glasfront und schwarzer Rückwand, die der Information dienen, beispielsweise als Preisliste im Restaurant. Die Künstlerin bespielt diese Alltagsobjekte mit kurzen Texten und verwandelt sie so in komplexe Sprachbilder, die sie in der Ausstellung in den Bezug zum Raum setzt.
Bethan Huws‘ Werk wird seit den frühen 1990er Jahren weltweit ausgestellt, so u.a. 2006 im Bonnefanntenmuseum in Maastricht oder 2016 im Kunstmuseum des Erzbistums Köln Kolumba. Das Kunst Museum Winterthur konzentriert sich gezielt auf zwei wesentliche Aspekte ihres Schaffens, die Ausstellung ist zweiteilig angelegt, um zusätzlich die Verbindung der beiden Ausstellungshäuser zu betonen.

weniger lesen

Bethan Huws | «Works on Paper» und «Word Vitrines» | Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus und Reinhart am Stadtgarten | 17. April bis 5. September 2021

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunsthaus Baselland | Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

    Eine Anleitung zum sich verlieren, sich finden und wieder ankommen.

  • Kunst

    Kunsthaus Glarus | Neue Direktorin

    Melanie Ohnemus wird die neue Direktorin des Kunsthaus Glarus

  • Kunst

    Chipperfield-Bau | Preview

    Das Kunsthaus Zürich lädt zur Preview des Erweiterungsbaus ein!

  • Kunst

    Open Call | FATart Fair 2021

    «Woman in arts» lautet das Motto der Künstlerinnen-Messe, für die sich Teilnehmerinnen noch ...

  • Kunst

    #Kinounterstützen | Ticket Aktion

    Tickets für acht Filme im Vorfreude-Vorverkauf bei der Aktion #Kinounterstützen

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden