Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Vögele Kultur Zentrum | «abhängig? wer, wie, von wem oder wovon»

Publiziert am 28. November 2019

Abhängigkeiten bestimmen unser Dasein. Einige davon sind lebenswichtig andere hindern uns in der persönlichen Entfaltung.

Die Ausstellung «abhängig? wer, wie, von wem oder wovon» zeigt, wie Abhängigkeiten unseren Alltag prägen. Sie widmet sich mit zeitgenössischer Kunst, wissenschaftlichen Beiträgen und interaktiven Stationen auf spielerische Art und Weise diesem komplexen Thema und regt an, mehr über die eigenen Abhängigkeitsverhältnisse nachzudenken. Mehr lesen
abhängig Kultur Zentrum Pfäffikon SZ

Fokus Abhängigkeit
Wie Abhängigkeiten wirken, lässt sich nicht immer leicht erkennen: Sie bleiben oft unsichtbar und abstrakt. Dagegen ist die Sehnsucht nach Unabhängigkeit in unserer Gesellschaft omnipräsent: Werbung, Politik und Medien suggerieren uns permanent, dass unabhängig sein glücklich macht, während abhängig sein als negativ wahrgenommen wird. Aber sind Abhängigkeiten wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Wie wirken alltägliche Abhängigkeiten auf uns? Und was passiert, wenn sie sichtbar werden?

Den jungen Platz machen…
Das Vögele Kultur Zentrum bietet regelmässig jungen Ausstellungsmachern eine Bühne. Die Ausstellung «abhängig? wer, wie, von wem oder wovon» entstand in Kooperation mit der F+F Schule für Kunst und Design in Zürich. Die oftmals unerwartete Herangehensweise der jungen Kulturschaffenden machte die Zusammenarbeit zu einem freudvollen Experiment und spiegelt sich in einer für das Vögele Kultur Zentrum überraschenden Ausstellung wider. Die Ausstellung realisierten Mirjam Bayerdörfer und Valerie Keller (Kuratorium), für die Szenografie waren Esther Kempf und Nele Dechmann verantwortlich.

Ausstellungsort
Das Vögele Kultur Zentrum beschäftigt sich mit gesellschaftsrelevanten Themen, die unser Leben im Alltag prägen und die Schweiz oder die Welt auf Trab halten. Dabei stehen grosse Fragen im Fokus: In welcher Welt möchten wir leben? Wie beeinflusst jeder einzelne von uns die Zukunft? Wie verändern sich die Werte der Gesellschaft? Die Ausstellungen vereinen Erkenntnisse aus Wissenschaft, Kunst und Alltag zu einem aufwendig szenografierten Gesamterlebnis, das Jung und Alt inspirieren und anregen soll, über sich und unsere Gesellschaft nachzudenken.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Digital Art Zurich Festival war ursprünglich Anfang Mai geplant, nun findet es im Herbst 2020 statt.

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

10 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Mare | Andrea Štaka

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

3 Bücher | Benzin aus Luft | Christoph Keller | Rotpunktverlag

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden