Player laden ...

Jubiläum | 75 Jahre SJW Heftli

Publiziert am 13. November 2007

Was, die gibt es noch? Ja, seit 75 Jahren betreibt das Schweizerische Jugendschriftenwerk mit seinen Publikationen geistige "Jugendverteidigung"
Mehr lesen

Was, die gibt es heute noch?

Ausstellung und Publikation zu den SJW-Heftli

Als 1932 das Schweizerische Jugendschriftenwerk als Kampfmassnahme gegen die «Schund- und Schmutzliteratur» gegründet wurde, war den damaligen Verlegern wichtig, Jahr für Jahr ein breites Spektrum an spannendem Lesestoff zu produzieren, aus dem alle Kinder und Jugendlichen der Schweiz frei wählen können und der sie in ihrer Entwicklung fördert.

Bis 2007 wurden knapp 50 Millionen SJW-Hefte verkauft, und dies in den vier Landessprachen, Rätoromanisch in mehreren Idiomen. Viele der 2300 Titel mussten mehrfach nachgedruckt werden. Das SJW-Heft «Robinsons Abenteuer» erreichte eine Auflage von knapp 900 000 Exemplaren.

Zum Jubiläum 75 Jahre SJW Schweizerisches Jugendschriftenwerk hat Charles Linsmayer, Literaturwissenschafter und ausgewiesener Kenner der Schweizer Literatur, eine Verlagsge-
schichte verfasst.

weniger lesen

Ausstellung im Katalogsaal der Zentralbibliothek Zürich| bis 15. Januar 2008

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Schweizerische Nationalbibliothek | Damian Elsig wird neuer Direktor

    Der gebürtige Walliser Damian Elsig tritt die Nachfolge von Marie-Christine Doffey an.

  • Literatur

    Martin Panchaud gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

    Der Genfer Illustrator und Autor erhält den Preis für seine Coming-of-Age-Geschichte «Die Farbe ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden