Player laden ...

Literaturland Argentinien | Antonio Dal Masetto

Publiziert am 07. September 2010

Der italienischstämmige Autor erzählt im art-tv-Interview mit Ines Anselmi, wie seine Familie auswanderte und wie er alles tat, um möglichst schnell ein richtiger Argentinier zu werden.
Mehr lesen
Antonio Dal Masetto

Vom Lago Maggiore an den Rio de la Plata
Antonio Dal Masetto wurde 1938 in Intra geboren, einem Städtchen auf der italienischen Seite des Lago Maggiore. Seine Vorfahren waren Bauern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wanderte er als 12jähriger mit seiner Mutter nach Argentinien aus, wohin sein Vater schon zwei Jahre vorher emigriert war. Die Familie liess sich in Salto nieder. Der junge Antonio lernte schnell Spanisch, vor allem aus den Büchern, die er in der Gemeindebibliothek auslieh. Im Interview erzählt er, wie er 1950 in Buenos Aires ankam, er erinnert sich an den kurzen Aufenthalt im Hotel de los Inmigrantes und an das Wiedersehen mit seinem Vater.

Thema der Einwanderung
Dal Masetto legt dar, warum er als Schriftsteller das Thema der Einwanderung erst aufgriff, nachdem er schon zahlreiche andere Bücher und Erzählungen veröffentlicht hatte, die alle in Argentinien spielen. Er war schon 52 Jahre alt, als er den Roman «Oscuramente fuerte es la vida» veröffentlichte. Vier Jahre später folgte «La tierra incomparable». Hauptfigur beider Romane ist Agata, für die Dal Masettos eigene Mutter Modell gestanden ist. Dal Masetto wollte damit aber nicht nur seine Mutter ehren, sondern alle Leute, die von weither gekommen waren um sich in Argentinien eine neue Existenz aufzubauen. Der Autor lebt heute in Buenos Aires.

Frankfurter Buchmesse
Dieses Videoporträt wurde in Zusammenarbeit mit art-tv Argentina realisiert. Aus aktuellem Anlass: Argentinien ist Gastland an der Frankfurter Buchmesse (6. bis 10. Oktober 2010) und an den Literaturtagen Zofingen (15. bis 17. Oktober 2010).

weniger lesen

Beim Rotpunktverlag sind folgende Titel auf Deutsch erschienen, alle übersetzt von Susanna Mende:
Als wärs ein fremdes Land (2010)
Als wäre alles erst gestern gewesen (2008)
Unten sind ein paar Typen (2007)
Noch eine Nacht (2006)
Blut und Spiele (2006)

Bibliografie:
Tres genias en la magnolia (2004); El padre y otras historias (2002); Bosque (2001, wurde verfilmt); Hay unos tipos abajo (1998, wurde verfilmt); Demasiado cerca desaparece (1997); Gente del bajo (1995); La tierra incomparable (1994); Amores (1991, illustriert von Luis Pollini); Oscuramente fuerte es la vida (1990); Reventando corbatas (1988); Ni perros ni gatos (1987); Siempre es difícil volver a casa (1985);
Fuego a discreción (1983); Siete de oro (1969); Lacre (1964)

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden