Einer von 101: der Achistein in Innertkirchen, BE. | © Thomas Widmer

Thomas Widmer | Hundertundein Stein

Publiziert am 14. März 2019

In seinem neuen Buch porträtiert Thomas Widmer 101 Schweizer Steine: Keltische Kultsteine, sagenumwoben Kraftorte.
Mindestens drei Dinge trieben Thomas Widmer an. Erstens stellte er fest, dass das Gros der Steine, die ihn interessierten, den meisten seiner Freunde unbekannt waren. Sasso del Diavolo? Nie gehört! Zweitens sind für ihn Steine bei all ihrer Kühle und Härte Wesen mit Charisma, Ausstrahlung und einem Zauber. Etwas Drittes nährte sein Interesse: die Geschichten, die sich um viele Steine ranken.

Thomas Widmer | «Hundertundein Stein. Die grossen Brocken der Schweiz» | Fotografien von Georg Aerni | Erscheint Ende April 2019

Buchvernissage Kaufleuten, Zürich | Mittwoch, 12. Juni, 20.00 Uhr | Das Gespräch mit Thomas Widmer führt Judith Wittwer, Chefredaktorin «Tages-Anzeiger»

Thomas Widmer
Jahrgang 1962, ist Bürger von Stein im Appenzellerland und studierter Islamwissenschaftler und Arabist. Nach einem Intermezzo als Kriegsdolmetscher wurde er Journalist. Nach vielen Jahren beim «Tages-Anzeiger» schreibt er heute für die Schweizer Familie. Dank seiner Wanderkolumne, die seit September 2004 wöchentlich erscheint, gilt Widmer als «Schweizer Wanderpapst» (Der Spiegel). Seine drei Wanderbücher und der Bestseller «Schweizer Wunder. Ausflüge zu kuriosen und staunenswerten Dingen» sind im Echtzeit Verlag erschienen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgeschichte, Literatur-Szene

Kloster Mariastein | Silja Walter

Mit über 60 Werken schuf sie eines der reichsten Oeuvres der Schweizer Literatur. Im Internet ist ihr Gedicht «Der Seidelbast» ein Geheimtipp.
Mehr
Literatur-Szene

41. Literaturtage Solothurn | Aufbruch in neue Zeiten

Die literarische Zukunft ist weiblich.
Mehr
Bücher

arttv Buchtipp | Roman | Heroïne

Siebzehn Jahre, tausend Blowjobs und eine Kugel im Herzen. Der in Lausanne geborene Autor Quentin Mouron besticht mit seiner pointierten Sprache.
Mehr
Bücher

arttv Buchtipp | Roman | Welch schöne Tiere wir sind

Lawrence Osborne verarbeitet das Thema Flucht und Vertreibung unter einem neuen Aspekt – der Arroganz der westlichen Welt.
Mehr

Anzeige

Bücher

Wörterseh Verlag | Der Blindgänger - Das gewagte Leben des Steven Mack

Der Bestseller über jenen jungen Mann, der 150 Meter in die Tiefe stürzte, liegt neu als Taschenbuch vor, ergänzt um ein berührendes Interview.
Mehr
Crime TimeLiteratur-Szene, Bücher

Crime Time | Krimi-Talk

Warum lesen wir so gerne von Mord, Totschlag und anderen Verbrechen?
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Literatur-Szene, Bücher

Schweizerisches Literaturarchiv | Die Konkrete Poesie Eugen ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen